Der Weihnachtsstern

Der Weihnachtsstern ist ein schönes Gedicht für die Weihnachtszeit. Es eignet sich für Jung und Alt!

Der Weihnachtsstern

Weihnachtsgedicht

Weihnachtsgedicht

von Franz von Pocci

Von Osten strahlt ein Stern herein
mit wunderbarem hellem Schein,
es naht, es naht ein himmlisches Licht,
das sich in tausend Strahlen bricht!

Ihr Sternlein auf dem dunklen Blau,
die all ihr schmückt des Himmels Bau
zieht euch zurück vor diesem Schein.
Ihr werdet alle winzig klein!

Verbergt euch, Sonnenlicht und Mond,
die ihr so stolz am Himmel thront!
Er naht, er naht sich von fern –
von Osten her – der Weihnachtsstern!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • kruemelmamma am 18.12.2010 um 10:15 Uhr

    Das Gedicht mussten wir in der Grundschule auswendig lernen, daran erinnere ich mich noch ganz genau. Deshalb mochte ich es als Kind nicht so sehr. Aber jetzt finde ich es richtig schön!

    Antworten