Weihnachts-Deko Trends 2018
Katja Gajekam 19.11.2018

Die Tage werden kürzer und wir machen es uns immer öfter zu Hause gemütlich. Vor allem in der Weihnachtszeit macht das besonders viel Spaß, wenn Haus oder Wohnung festlich geschmückt sind. Doch was ist dieses Jahr eigentlich so angesagt in Sachen Weihnachtsdekoration?

1. Silberglas

Silberglas, im Englischen „Mercury Glass” genannt, findet sich dieses Jahr auf vielen Oberflächen: am Baumschmuck, an Kerzenständern oder an Schüsseln und Tellern. Mit diesen Dekogegenständen kannst du einen Hauch von Vintage verbreiten.

Shop it: Bei Amazon gibt es viele tolle Wohnaccessoires im Mercury Glass Look*.

2. Blau-Grün & Kupfer

Blau-Grün und Kupfer gehen 2018 eine schöne Verbindung ein, denn die beiden Farbtöne harmonieren dank des Komplementärkontrasts wunderbar miteinander. Vor allem am Weihnachtsbaum sieht das Farb-Duo super aus.

Shop it: Verleihe deinem Weihnachtsbaum den Trend-Look mit diesen Kugeln*!

3. Untersetzer aus Holz

Einer der Dekotrends für Weihnachten 2018 sind definitiv Holz-Untersetzer. Allerdings keine in künstlichen Formen, sondern die normale abgesägte Baumscheibe. Sie verleiht jeder weihnachtlichen Tischdeko einen rustikalen Chic und bildet einen schönen Kontrast zu all den schimmernen Materialien und Lichtern.

Shop it: Baumscheiben bekommst du bei Amazon*.

4. DIY Schneekugeln

Schneekugeln sind oft eine schöne Erinnerung an die Kindheit. Sie sind jedoch auch schöne Deko-Elemente und eignen sich zudem auch super zum Verschenken. Du kannst sie ganz leicht aus einem Marmeladenglas selbst basteln und individuell gestalten.

Shop it: Zusätzlich brauchst du Streuflitter*, kleine Tierfiguren* und Miniatur-Weihnachtsbäume*.

5. Ananas-Weihnachtsbäume

Dem Hype um die tropische Frucht kann mittlerweile wirklich niemand mehr entkommen. Nun wird der Trend jedoch auf die Spitze getrieben, indem die stacheligen Blätter der Ananas weihnachtlich geschmückt werden. Das kann durchaus stilvoll aussehen, wenn man es nicht übertreibt.

Shop it: Du kannst diese Deko-Ananas* einfach weihnachtlich schmücken.

6. Gestrickte Weihnachtsbaum-Decken

Um den unschönen Fuß des Weihnachtsbaums zu bedecken lässt man sich jedes Jahr allerhand einfallen. Dieses Jahr wird es uns ganz einfach gemacht: Wir packen den Baumständer einfach in eine hübsche, grob gestickte Decke ein.

Shop it: Eine weiße Strickdecke gibt es bei Amazon in günstiger* und teurer Variante*.

7. Warme Metallic-Deko

Gold ist ein unsterblicher Klassiker in Sachen Weihnachtsdeko. 2018 sind auch andere warme Metalle angesagt, wie beispielsweise Rosé-Gold, Kupfer oder Champagner. Diese Töne wirken besonders edel und elegant.

Shop it: Bei Amazon bekommst du roségoldene Weihnachtskugeln*.

8. Baumschmuck aus Mineralien

Als Schmuckanhänger sind Quarze schon lange angesagt. Nun werden sie 2018 zum Weihnachtsdeko-Trend und an Fichte und Tanne gehängt. Noch bekommt man den besonderen Baumschmuck nur schwer, aber er lässt sich einfach selbst aus Anhängern basteln.

Shop it: Bei Amazon bekommst du passende Anhänger im Set*.

Ich benutze ja seit einigen Jahren fast immer dieselbe Deko, allerdings finde ich das Spiegelglas und auch die selbstgemachten Schneekugeln echt schön. Welchen Weihnachtsdeko-Trend 2018 findet du am besten? Ich bin gespannt auf deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/sergiophoto84

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?