Wintercocktails und heiße Drinks

Sommerzeit ist Cocktailzeit, doch auch im Winter musst Du keinesfalls auf flüssige Köstlichkeiten verzichten. Weihnachtliche Cocktails und heiße Getränke sorgen auch in der kalten Jahreszeit für Hochgenuss. Überrasche Deine Mädels doch einmal mit diesen herrlichen Rezepten für Wintercocktails und heiße Drinks!

Endlich haben die Weihnachtsmärkte wieder ihre Tore geöffnet und es wird Zeit für einen adventlichen Bummel zwischen den bunten Verkaufsständen. Bei eisigen Temperaturen laden dann früher oder später die Getränkestände mit dampfenden Köstlichkeiten zum Verweilen und Aufwärmen ein. Zu den Klassikern unter den heißen Drinks zählen natürlich der Glühwein und der Lumumba – eine heiße Schokolade mit Schuss. Doch auch, wenn Du Dir mehr Abwechslung in Sachen Winterdrinks wünschst, gibt es eine Vielzahl köstlicher Rezepte, die Du unbedingt ausprobieren solltest.

Glühwein-Drink im Glas

Herrliche Heißgetränke und weihnachtliche Cocktails verschönern die kalte Jahreszeit!

Heiße Drinks für die kalte Jahreszeit

Bist Du auf der Suche nach einem köstlichen Heißgetränk mit Schuss? Wenn Du Dir im Winter gerne die Hände an einer dampfenden Tasse heißen Kakaos wärmst, gibt es einige Tricks, mit denen Du das schokoladige Getränk im Handumdrehen aufpeppen kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einer heißen weißen Eierlikör-Schokolade? Dazu schmilzt Du einfach ein wenig weiße Schokolade in erhitzter Milch und gibst zum Schluss noch etwas Eierlikör hinzu. Die Kombination aus Likör und Schokolade schmeckt einfach himmlisch und wird Dir und Deinen Mädels sicher munden. Auch wenn Du es lieber fruchtig magst, gibt es eine Vielzahl passender Drinks: Aus etwas Milch, Maracujanektar, Rum und Zimt zauberst Du im Nu ein saftiges Heißgetränk. Natürlich sind Deiner Fantasie in puncto fruchtiger Winterdrinks keine Grenzen gesetzt. Die Grundregel lautet hier: Wähle möglichst einen Likör, der gut zu der von Dir gewählten Saftsorte passt – Kirschlikör zu Kirschsaft, Bananenschnaps zu Bananensaft –, dann ist ein unvergleichliches heißes Geschmackserlebnis garantiert.

Feuerzangenbowle – der Weihnachtsklassiker

Die Feuerzangenbowle ist nicht nur wegen des gleichnamigen Films mit Heinz Rühmann legendär. Wenn Du Dich an diesem Weihnachtsklassiker versuchen möchtest, brauchst Du Rotwein, Strohrum, Orangensaft, eine Orange und eine Zitrone, Zimt, Gewürznelken und – das ist besonders wichtig – einen Zuckerhut. Nun mischst Du Wein und Saft in einem Verhältnis von eins zu vier und gibst Orangenscheiben und frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Jetzt musst Du nur noch die verschiedenen Gewürze in die Feuerzangenbowle geben und etwas ziehen lassen. Nach dem Erhitzen kannst Du die Bowle dann servieren: Dazu wird der Zuckerhut mit einer Feuerzange über den Topf gehalten und so lange mit brennendem Strohrum übergossen, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Und dann heißt es: Umrühren und genießen!

Winterlich-weihnachtliche Cocktail-Rezepte

Cocktails schmecken nicht nur, wenn sie kühl und mit viel Eis serviert werden. Im Gegenteil – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Du mit nur wenigen Handgriffen einen köstlichen Wintercocktail zaubern kannst. Caipirinha-Fans aufgepasst: Der brasilianische Drink schmeckt auch als Wintercocktail fantastisch: Dazu musst Du einfach ein wenig Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und anschließend Wasser, Zimtstangen sowie Zitronen- und Ingwerscheiben dazu geben. Zum Schluss die Mischung mit Cachaca aufgießen – und schon kannst Du Dir auch, wenn es draußen friert und schneit, das südamerikanische Lebensgefühl in die eigenen vier Wände holen. Allgemein gilt für Wintercocktails das Motto: Probieren geht über Studieren. Denn die meisten bekannten Cocktailrezepte lassen sich ganz einfach in einen dampfendheißen Winterdrink verwandeln. Natürlich muss aber auch im Winter nicht jeder Cocktail warm serviert werden. Mit den entsprechenden Zutaten kannst Du auch kalten Mixgetränken einen winterlichen Touch verleihen: Sahnehaltige Drinks können zum Beispiel wunderbar mit etwas Muskatnuss verfeinert werden und Ingwer und Zimt verleihen Cocktails auf Saftbasis einen unvergleichlichen Geschmack. Auch Vanille und Sternanis machen Deinen Wintercocktail zu einem Genuss der ganz besonderen Art!

Was wären Winter und Weihnachtszeit ohne ihre ganz besonderen Düfte und Geschmackserlebnisse? Mit speziellen Gewürzen, wie beispielsweise Zimt und Anis, kannst Du im Handumdrehen herrliche Wintercocktails und heiße Drinks zaubern, die Dich und Deine Mädels nicht nur aufwärmen, sondern auch begeistern werden. Winter-Caipirinha, heiße Eierlikör-Schokolade und Co. versprechen auch in der kalten Jahreszeit Trinkgenuss und jede Menge Spaß!

Bildquelle: Viktoriya Biryukova | Dreamstime.com

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?