Ikea Hacks
Nina Rölleram 20.07.2018

Wenn man es sich das Zuhause schön einrichten will, wird man schnell eine ganze Stange Geld los. Auch in meiner Wohnung steht daher eine Auswahl der günstigen Ikea-Klassiker. Aus Billy, Kallax oder Lack kann man allerdings mit ein paar Utensilien und nur wenig handwerklichem Geschick so viel rausholen, dass sie wirken wie stylishe Designermöbel. Ich zeige dir meine fünf Ikea-Hacks-Favoriten, die du – mit einer Ausnahme – für unter 50 Euro nachbasteln kannst.

#1 Flauschiger Stuhl

Dieser extravagante Stuhl sieht mit seinen goldenen Beinen nicht nur stylish aus, sondern wird durch die Sitzauflage aus Schaffell auch noch richtig bequem. Und das Beste: Du benötigst noch nicht einmal Werkzeug! Der weiße Kunststoffstuhl aus dem Tutorial ist zwar leider nicht mehr bei Ikea erhältlich, du kannst aber auch ein ähnliches Modell verwenden. Ansonsten benötigst du nur das Schaffell (24,99 Euro bei Ikea), etwas Heißkleber zum Befestigen und Goldspray (8,99 Euro bei Amazon)* für die Beine.

#2 Nachttisch mit Schubladen

Hinter diesem hübschen Nachttisch mit praktischer Aufbewahrungsmöglichkeit würde man wohl kaum zwei sehr günstige Ikea-Möbel erwarten. Für diesen coolen Ikea Hack wurde lediglich die Moppe Mini Kommode (bei Ikea für 19,99 Euro) auf dem unteren Teil des Bekväm Tritthockers (bei Ikea für 12,99 Euro) befestigt. Für die edle Optik musst du den Nachttisch nur noch mit Holzbeize (bei Amazon für 3,69 Euro)* und Möbelwachs (bei Amazon für 9,99 Euro)* behandeln.

#3 Umfunktionierte Gewürzregale

Viele schlichte Ikea-Möbel lassen sich zweckentfremden. Das Gewürzregal Bekväm (bei Ikea für 2,99 Euro) kannst du mit einem breiten Lederband oder spitzenverziertem Jutestoff (bei Amazon für 11,84 Euro)* verschönern. Die Wandregale eigenen sich sowohl für kleine Kakteen als auch zum Präsentieren von Magazinen.

#4 Orientalischer Lack-Tisch

Wer hat nicht irgendwo in seiner Wohnung einen dieser günstigen Beistelltische stehen? Schön ist der Klassiker Lack (bei Ikea für 5,99 Euro) jedoch wirklich nicht. Mit Konsolen (bei Ikea für je 5 Euro), etwas Goldspray (8,99 Euro bei Amazon)* und orientalischen Fliesen (bei Amazon je 3,50 Euro)*, die du mit etwas Heißkleber befestigst, ist der billige Tisch jedoch kaum wiederzuerkennen.

#5 Lattenrost-Utensilo

Ebenfalls umfunktioniert wurde dieser kleine Lattenrost (bei Ikea für 15 Euro), der einfach mit zwei stabilen Haken (bei Ikea für je 7,99 Euro) an der Wand befestigt wird. Insbesondere in der Küche bietet sich dieses praktische Utensil zur Aufbewahrung von Kräutern und kleinen Küchenhelfern an, die so leichter zu finden sind als in einer Schublade.

Könnte deine Wohnung ein Make-over vertragen? Vielleicht wird es auch Zeit, die folgenden Dinge durch stylishe Ikea Hacks zu ersetzen:

Das solltest du ab 30 nicht mehr im Haus haben

Ich persönlich bin beim Heimwerken nicht sonderlich geduldig. Für viele Ikea Hacks braucht man allerdings keinerlei Werkzeug. Auch ich lasse mich gerne von Ideen auf Pinterest inspirieren und habe mir bereits eine Kücheninsel aus einer Tischplatte und einem Kallax-Regal gebastelt. So habe ich nicht nur eine Menge Geld gespart, sondern war anschließend auch ziemlich stolz auf mein Werk. Hast du dich schon mal an einem Ikea Hack versucht? Dann erzähl mir von deinem Projekt in den Kommentaren!

Bildquelle:

iStock/KatarzynaBialasiewicz


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?