Interview

Roadmovie „303“: So plötzlich kann Liebe entstehen

Roadmovie „303“: So plötzlich kann Liebe entstehen

Manchmal treten unerwartet Menschen in unser Leben, mit denen wir nie gerechnet hätten. Diese Erfahrung machen auch Jan und Jule in dem schönen Roadmovie „303“ von Hans Weingartner, der ab dem 19. Juli in den Kinos läuft. Ohne kitschig zu sein, zeigt der Film, wie sich zwei Menschen Stück für Stück näher kommen. Wir trafen die Hauptdarsteller Mala Emde und Anton Spieker im „303“-Camper und sprachen darüber, was den Film so authentisch macht.

Mitarbeit: Nina Röller, Katharina Meyer, Anna Düe

Bildquelle:

desired/Anna Düe

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich