Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Erstmals kostenlos im Stream: Gefeierte Roman-Verfilmung kommt endlich zu Netflix!

Streaming-Tipp

Erstmals kostenlos im Stream: Gefeierte Roman-Verfilmung kommt endlich zu Netflix!

Kya (Daisy Edgar-Jones) beschützt ihre Geheimnisse und die Wunder des Marschlandes.
Kya (Daisy Edgar-Jones) beschützt ihre Geheimnisse und die Wunder des Marschlandes. (© Sony Pictures)

Unter der Oberfläche lauern die Geheimnisse! In dieser Bestsellerverfilmung kämpft ein junges Mädchen um ihre eigene Welt.

Bestsellerverfilmungen haben so ihre Tücken. Millionen Leser*innen haben die beliebten Geschichten verschlungen und eigene Bilder im Kopf entstehen lassen. Obwohl die Ausgangslage für Produzent*innen somit günstig liegt, ist ein Erfolg keineswegs garantiert. Diese Erfahrung mussten in der Vergangenheit der Thriller „Kind 44“, Daniel Kehlmanns „Ruhm“ oder der umstrittene Überwachungsroman „The Circle“ machen. Als Buch gefeiert und als Film gefloppt: Dieser Gefahr setzte sich auch Schriftstellerin Delia Owens aus, als sie die Rechte zu ihrem Roman „Der Gesang der Flusskrebse“ verkaufte. Doch die Umsetzung entwickelte sich zu einem Publikumsliebling, der mit 96 Prozent Zuspruch auch die Kinokassen klingeln ließ. Jetzt nimmt Netflix das bewegende Drama in sein Programm auf und bietet den Film ab Montag, 20. Mai 2024, erstmals kostenlos im Stream an. Taschentücher solltest du in jedem Fall parat liegen haben!

Der Gesang der Flusskrebse

Der Gesang der Flusskrebse

Taschenbuch
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.06.2024 10:47 Uhr

Der Trailer zum Film gibt einen ersten Eindruck auf das Marschland und seine Geheimnisse:

Der Gesang der Flusskrebse | Offizieller Trailer

Darum geht es in „Der Gesang der Flusskrebse“

Kya (Daisy Edgar-Jones) lebt seit Jahren in den Sümpfen des nahegelegenen Örtchens Barkley Cove. Nachdem ihre Eltern sie verlassen haben, entwickelte sich die Frau zur Einzelkämpferin, die in ihrer eigenen Welt ein Stück Glück findet. Die besonderen Umstände ihres Lebens sorgen in der Stadt jedoch für hartnäckige Gerüchte und diverse Legenden. Als sich Kya in zwei junge Männer verliebt und Gefühle entwickelt, gerät sie mit der unbekannten Welt von Barkley Cove in Konflikt. Während die Gemeinde sie argwöhnisch betrachtet, versucht die junge Frau die ungewohnten Emotionen einzuordnen. Doch ein Mord im Marschland verändert alles und rückt Kya als Hauptverdächtige ins Zentrum der Ermittlungen! Je mehr Kya versucht, ihre Unschuld zu beweisen, desto mehr Geheimnisse kommen ans Tageslicht.

„Der Gesang der Flusskrebse“: Erfolgreiche Frau im Hintergrund

Mit der wundervollen Geschichte um Kya erzählt Schriftstellerin Delia Owens von einer selbstbewussten Frau, die ihr Leben und ihre Herkunft schützen will. Auch im Hintergrund der Produktion fungierte eine erfolgreiche und starke Power-Frau, die es in Hollywood mit den Männern zweifelsfrei aufnehmen kann: Reese Witherspoon („Der große Trip – Wild“) entwickelte die Verfilmung mit ihrer Produktionsfirma Hello Sunshine und ergänzt damit ihre lange Liste als Produzentin. Neben den TV-Serien „Morning Show“ oder „Big Little Lies“ gehören auch die romantische Komödie „Your Place or Mine“ oder der Thriller „Gone Girl“. Dass die Adaption „Der Gesang der Flusskrebse“ vor diesem Hintergrund auch als Film funktioniert und gelungen ist, verwundert kaum.

Anzeige

Melancholie trifft Romantik: „Der Gesang der Flusskrebse“ rührt zu Herzen und gibt Einblick in eine Welt, in der Geheimnisse ein Leben bestimmen. Wer schon beim Lesen Tränen verdrückte, wird beim Zuschauen glasige Augen bekommen.

Von Lachen bis Weinen: Die 10 emotionalsten Bestseller, die du lesen musst

Von Lachen bis Weinen: Die 10 emotionalsten Bestseller, die du lesen musst
Bilderstrecke starten (13 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.