Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Pfanne reinigen: Die besten Hausmittel gegen Eingebranntes

Blitz sauber!

Pfanne reinigen: Die besten Hausmittel gegen Eingebranntes

© Getty Images/gorodenkoff

Schon mal versucht, angebrannte Essensreste von einer Pfanne zu schrubben? Dann weißt du sicherlich, wie schwer und nervenaufreibend diese Aufgabe ist. Doch das muss nicht sein! Erfahre hier, wie du deine Pfanne problemlos reinigen kannst.

Pfanne reinigen: Diese Probleme kennst du mit Sicherheit

Schnell mal nicht hingeschaut und schon sind die Würstchen angebrannt. Wie nervig! Denn vor allem angebranntes Essen und Fett sind hartnäckig und können den Spaß am Kochen mindern. Das muss allerdings nicht sein, wenn man die richtigen Tipps und Tricks kennt.

Anzeige

Drei Methoden, wie man seine Pfanne problemlos reinigen kann

Um die Pfanne vernünftig reinigen zu können, braucht es keine speziellen Chemiekeulen. Es sind auch Natron, Essig oder Waschmittel geeignet. Mit diesen Geheimwaffen wird jede Pfanne wieder blitzblank!

Die Pfanne mit Natron reinigen

  • Lass die Pfanne abkühlen und fülle sie mit Wasser
  • Gib das Natronpulver dazu und rühre den Inhalt der Pfanne gut um
  • Nun erhitze die Mischung
  • Lass die Pfanne für circa eine Stunde abkühlen 
  • Nun kannst du die Überreste problemlos mit einem Schwamm abwaschen
Natron 5 kg Pulver in pharmazeutischer Qualität – Natriumhydrogencarbonat (E500ii) - NaHCO3

Natron 5 kg Pulver in pharmazeutischer Qualität – Natriumhydrogencarbonat (E500ii) - NaHCO3

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.05.2024 15:38 Uhr

So säuberst du die Pfanne mit Essig

  • Mische rund 200 Milliliter Essig mit 600 Milliliter Wasser
  • Für besonders hartnäckiges Eingebranntes kannst du auch puren Essig verwenden
  • Gib die Mischung in die Pfanne und erhitze sie
  • Lass das Gemisch bei mittlerer Stufe köcheln
  • Nun sollte sich das Angebrannte lösen

SURIG Essig-Essenz 2 kg

Die Pfanne mit Waschpulver auf Hochglanz bringen

  • Gib Wasser und zwei Esslöffel Waschpulver in die Pfanne
  • Kurz erhitzen und mit einem Schwamm die Reste lösen

Hast du auch schon mal morgens Rührei gemacht, danach die Pfanne samt angebrannter Reste einfach in der Spüle liegenlassen und später Zeit damit verbracht, sie wieder auf Hochglanz zu bringen? Das kann wirklich nervig sein! Deshalb empfehlen wir dir die drei genannten Methoden, mit denen du das Küchenutensil problemlos reinigen kannst.

Richte dein Haus ein und wir erraten dein Alter

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.