Attractive young woman using razor to remove hair from her armpit
Diana Heuschkelam 26.04.2018

Das Bundesinstitut für Risikobewertung empfiehlt: Du solltest dir die Achseln niemals morgens rasieren, sondern immer nur abends. Denn die morgendliche Rasur kann schädlich für deine Gesundheit sein.

Morgens mit frisch rasierten Achseln und Beinen aus der Dusche zu steigen, ist für viele Frauen ein echter Wohlfühl-Faktor. Besonders im Sommer, wenn wir wieder öfter kurze Hosen und ärmellose Tops aus dem Kleiderschrank holen. Doch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) rät dazu, dieses Morgenritual auf abends zu verschieben. Denn: Wer sich morgens die Achseln rasiert, kann damit möglicherweise seiner Gesundheit schaden.

Viele Deos beinhalten Aluminiumsalze, die im Verdacht stehen, bedenklich für die Gesundheit zu sein.

Der Grund: Viele Frauen benutzen nach der Rasur Deos, die Aluminiumsalze beinhalten. Dieser Bestandteil von Deodorants sorgt dafür, dass wir weniger schwitzen, steht aber auch im Verdacht, gesundheitsgefährdend zu sein. „Dies gilt insbesondere im Hinblick auf eine mögliche Beteiligung an der Entwicklung der Alzheimer-Krankheit und der Entstehung von Brustkrebs“, heißt es in einer Stellungnahme des BfR.

Du möchtest so gesund leben, wie nur möglich? Die folgenden Tipps verhelfen dir zu einem cleanen Lifestyle:

Gesundheit: Ihr Wandel zum cleanen Lifestyle

Achselrasur am Morgen: Darum kann sie deine Gesundheit gefährden

Was das Ganze mit unserer Achselrasur zu tun hat? Immer, wenn wir uns rasieren, entstehen dabei kleinste Verletzungen unserer Haut. Tragen wir kurz nach der Rasur Deos auf, kann das darin enthaltene Aluminium durch die verletzte Haut direkt in unseren Blutkreislauf gelangen. Im Umkehrschluss, so lautet die Empfehlung des BfR, könne die „Aluminiumaufnahme durch Antitranspirantien […] vor allem gesenkt werden, indem diese nicht unmittelbar nach der Rasur bzw. bei geschädigter Achselhaut verwendet werden.“ Wenn du dich abends rasiert, können die Mikroverletzungen deiner Haut über Nacht heilen – und die Verwendung von Deo ist wieder unbedenklich.

Alternativ kannst du natürlich auch auf ein Deo ohne Aluminiumsalze zurückgreifen. Oder du stellst dein Aluminium-freies Deo mit nur vier Zutaten ganz einfach zu Hause her. Wie das geht und was du dafür brauchst, erklären wir dir hier:

So machst du ein Deo ohne Aluminium selbst – mit nur 4 Zutaten!

Artikel lesen

Hat dich die Empfehlung des BfR davon überzeugt, dich von nun an nur noch abends zu rasieren? Oder benutzt du ohnehin nur Aluminium-freie Deos? Verrate es uns in den Kommentaren unter dem Artikel oder auf Facebook.

Bildquelle:

iStock/ChesiireCat, Vasyl Dolmatov

Hat Dir "Darum solltest du dir die Achseln nie morgens rasieren" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?