Wunder-Deo?

Die Höhle der Löwen: Das Antitranspirant von Soummé im Test!

Die Höhle der Löwen: Das Antitranspirant von Soummé im Test!

Schwitzen ist ganz natürlich und dient dem Körper zur Abkühlung. Menschen, die jedoch besonders stark schwitzen, leiden oft sehr darunter. Ein normales Deo reicht da kaum aus. Das Antitranspirant Novel Protection von Soummé verspricht Abhilfe. Doch was kann das angebliche Wundermittel - bekannt aus „Die Höhle der Löwen” wirklich? Wir wagen den Test!

Was ist Novel Protection von Soummé?

Das Antitranspirant von Soummé, das am 10. September 2019 in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen” vorgestellt wird, soll laut Hersteller erfolgreich vor starker Geruchs- und Schweißbildung helfen – und das bei nur zwei bis drei Anwendungen pro Woche. Das Antitranspirant auf Basis von Aluminiumchlorid enthält keine Parabene, Farbstoffe oder Parfum. Dafür Salbei  – ein Naturmittel gegen Schweiß – sowie pflegendes Aloe Vera. Novel Protection von Soummé gibt es als Roll-On sowie in Form von einzeln verpackten Tüchern zu kaufen.

Den Roll-On Stick bekommst du bei Amazon für ca. 22 Euro*. Die Antitranspirant-Tücher bekommst du im Big Pack bei Amazon, ebenfalls für 22 Euro*.

Antitranspirant Novel Protection von Soummé

Für wen ist das Antitranspirant von Soummé geeignet?

Novel Protection bietet sowohl eine Version für Frauen als auch für Männer an und ist generell für jeden geeignet. Es soll aber insbesondere den Menschen helfen, die sogenannte Starkschwitzer sind und an einer übermäßigen Schweißproduktion leiden. Zwar ist Novel Protection kein Medikament, jedoch sollen laut Hersteller auch viele Menschen, die an Hyperhidrose (übermäßige Schweißproduktion) leiden, von dem Antitranspirant überzeugt sein.

Novel Protection von Soummé im Test

Da scheinbar viele Anwender schon gute Erfahrungen mit dem Antitranspirant gemacht haben, möchten wir uns nun selbst von seiner Wirkung überzeugen und machen den Test. Meine Kollegin Katja testet die Antitransprant-Tücher im Gesicht und ich teste den Roll-On. Beim Auftragen halten wir uns an die Anweisungen des Herstellers, da ansonsten die Wirkung eventuell verfälscht wird.

Anwendung: So soll man Novel Protection von Soummé laut Hersteller anwenden:

#1 Novel Protection am besten vor dem Schlafengehen anwenden. (Nicht direkt nach dem Duschen oder nach der Rasur auftragen – man sollte immer einige Stunden warten, da sonst die Haut zu sehr gereizt werden könnte.)

#2 Die ersten 1-3 Tage nur einmal täglich anwenden und danach nach Bedarf. In der Regel braucht das Antitranspirant 2-4 Tage, um die volle Wirkung zu entfalten.

#3 Das Produkt nur hauchdünn auftragen. Dafür einmal mit dem Tuch oder Roll-On über die gewünschte Stelle streichen.

Novel Protection im Test: unser Fazit

Soummé Antitranspirant Tücher: 

„Ich neige im Sommer bei großer Hitze öfter zu kleinen Schweißausbrüchen im Gesicht, was vor allem in Kombination mit Make-up sehr nervig ist. Daher benutze ich schon seit Jahren immer mal wieder die Antitranspirant-Tücher von Soummé. Die Anwendung abends vor dem Schlafengehen ist super einfach, ein Tuch reicht bei mir für drei bis vier Anwendungen im Gesicht. Danach kann die Haut schon mal jucken und kribbeln, daran muss man sich gewöhnen. Doch schon nach vier Tagen wirken die Tücher: In Momenten, in denen mir sonst der Schweiß von der Stirn rinnen würde, kann ich oft gar nicht fassen, dass meine Haut immer noch trocken ist. Ich finde die Tücher einfach genial. Wenn die Wirkung nach etwa zwei Wochen nachlässt, wende ich einfach ein neues an.”

 

Soummé Antitranspirant Roll-On:

„Unter einer Achsel trage ich  für den Test das Antitranspirant von Soummé auf, unter der anderen Achsel mein herkömmliches Deo. Beim Auftragen fällt direkt auf, dass das Soummé-Produkt keinen Eigengeruch hat. Mir fehlt ein wenig der typische, frische Deo-Geruch, den ich eigentlich ganz gerne mag. Nach dem Auftragen merke ich unter der Achsel, dass es ganz leicht brennt, als wäre die Haut etwas gereizt. Zwar ist es nicht unangenehm, aber man merkt auf jeden Fall einen Unterschied zur anderen Achsel, in der ich mein herkömmliches Deo trage. Novel Protection braucht auch etwas länger um einzuziehen, ist mein Eindruck.

Nachdem ich das Antitranspirant den ganzen Tag – inklusive Fahrradfahren zur Arbeit, stressigem Alltag im Büro und abendlichem Training im Fitnessstudio – intensiv getestet haben, fällt mein Testurteil dann aber positiv aus. Es bildet sich kaum Schweiß und es entsteht kein lästiger Geruch. Das Antitranspirant funktioniert also auf jeden Fall, Menschen mit sehr empfindlicher Haut sollten aber vorsichtig sein, da es die Haut doch etwas reizen kann.”

Zusätzlich zum Deo-Schutz kannst du auch verschiedene Hausmittel und Alltags-Tricks anwenden, um weniger zu schwitzen. Hier verraten wir dir die 9 besten Tipps in der Bildergalerie:

9 ultimative Tipps gegen starkes Schwitzen

9 ultimative Tipps gegen starkes Schwitzen
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)

Zusammenfassendes Urteil zu unserem Test: Für Menschen, denen herkömmliches Deo oder auch Antitranspirant nicht genügt, ist das Antitranspirant von Soummé auf jeden Fall einen Versuch wert. In unserem Test hat es erfolgreich gegen das Schwitzen geholfen. Wir empfehlen, es zunächst an einer kleinen Hautpartie zu testen, um mögliche Hautreizungen auszuschließen.

Bildquelle:

iStock/AndreyCherkasov

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich