Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Günstige Alternative: ALDI verkauft jetzt Kochboxen

Einkaufs-Tipp

Günstige Alternative: ALDI verkauft jetzt Kochboxen

Sie sind im Trend: Kochboxen. Essen zubereiten mit allen Zutaten und ohne lästiges Rumrennen im Supermarkt. Ziemlich verlockend. Vor über einem Jahr versuchte sich bereits Lidl daran, auf den Trend aufzuspringen, scheiterte jedoch kläglich. Nun möchte ALDI es nochmal wissen und verkauft seit dem 24. Februar monatlich wechselnde Kochboxen. Damit das Ganze noch innovativer wird, hat sich der Discounter auch etwas ganz Besonderes überlegt.

Hello Fresh, Marley Spoon & Co. sind aus dem Alltag vieler kaum noch wegzudenken. Nach nur kurzer Zeit auf dem Markt feierten die Anbieter große Erfolge und expandierten großflächig. Nachdem es beim Discounter Lidl irgendwie nicht klappen wollte, versucht nun auch ALDI sein Glück und hofft damit besser bei seinen Kunden anzukommen.

Preis und Geschmack sollen bei den Kunden punkten

„Schnell ein Essen selbst kochen, das frisch, preiswert und lecker ist, ohne lange
nach einem Rezept suchen zu müssen: Das versprechen die neuen Kochboxen“, heißt es in der Pressemitteilung von ALDI. Damit spricht das Unternehmen genau die Bedürfnisse der Konsumenten an. Schließlich kann es eine große Erleichterung sein, wenn du dir keine Rezepte ausdenken und nicht noch nach der Arbeit Einkäufe suchen musst. Wichtige Informationen zum Inhalt und zur Zubereitungszeit erhälst du bereits mit einem Blick auf die Boxen. Die Portionen sind auf zwei Personen ausgelegt und genau berechnet. Auf diese Weise soll übermäßiger Lebensmittelverschwendung vorgebeugt werden.

Aldi Kochboxen

Die Boxen kannst du künftig in der Frischeabteilung neben dem Obst und Gemüse finden, Ausnahmen bilden gekühlte Produkte wie Milch und Fleisch. „Zum Start der Aktion sind die Kochboxen für die Zubereitung von grünem Curry mit Kokosmilch, einer TomatenPaprikasuppe und Lasagne erhältlich“, verrät der Discounter und verrät damit gleich, dass die Boxen sich an aktuellen Food-Trends orientieren.
In der Woche vom 24.2. bis zum 28.2. kosten die Boxen 3,33€, nach der Aktionswoche dann 4,49€. Ein ziemlich erschwinglicher Preis, wie wir finden. Vier Wochen lang will ALDI die Boxen in allen Filialen testen. Einziges Manko: Bisher plant nur ALDI SÜD den Vertrieb.

Video-Special für Koch-Amateure

Ein kleines Special hat sich der Discounter allerdings noch überlegt: Auf allen Kochboxen kannst du einen QR-Code scannen, der dich zu einem Kochvideo führt. Perfekt für Kochmuffel oder Anfänger, die Lust haben kochen zu lernen. Schritt für Schritt kann man gemeinsam mit dem Video sein eigenes Gericht zaubern.

Falls du zum gesunden und frischen Essen auch noch das perfekte Getränk suchst, solltest du das unbedingt ausprobieren:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Bildquelle: imago images/Sven Simon, ALDI SÜD
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: