Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Dürre in Italien: Wird jetzt das nächste Lebensmittel bei Aldi &Co. knapp?

Fehlendes Wasser

Dürre in Italien: Wird jetzt das nächste Lebensmittel bei Aldi &Co. knapp?

Der Ukrainekrieg und die Coronakrise haben in den letzten Monaten für einige Produktknappheiten gesorgt. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, könnte bald das nächste Lebensmittel in den Regalen von Aldi & Co. fehlen: Parmesan. Der Grund hat dieses Mal jedoch nichts mit Krieg oder Corona, sondern mit der Klimakrise zu tun. Denn Schuld ist die langanhaltende Dürreperiode in Italien.

In Italien herrscht die schlimmste Dürre seit 70 Jahren. Besonders betroffen ist die Po-Ebene. Der Wasserstand des Flusses ist rapide gesunken. Das ist vor allem eine Katastrophe für die Landwirtschaft. Es drohen in vielen Bereichen Ernteausfälle. Hier in Deutschland dürften wir das jedoch vor allem durch einen möglichen Parmesan-Mangel zu spüren bekommen. Denn auch die Kühe, aus dessen Milch der beliebte Formaggio Parmigiano Reggiano hergestellt wird, weiden rund um den Po und bekommen zu wenig Wasser. Das wiederum wirkt sich auf die Milchqualität aus, die so nicht das für die Herstellung des Käses nötige Gütesiegel erhält.

Auch bei Aldi könnte der Parmesan knapp werden. Kanntest du schon diese spannenden Fakten über den Discounter?

7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet Abonniere uns
auf YouTube

Käse mit geschützter Ursprungsbezeichnung

Der originale Formaggio Parmigiano Reggiano zählt seit 1996 EU-weit zu den Produkten mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Einfach Milch aus anderen Regionen Italiens oder Ländern für den Käse zu verwenden, ist also nicht möglich, um der Knappheit auszuweichen. Deutschland zählt laut Angaben des Konsortiums zum Schutz der Marke zu den größten Abnehmern des original italienischen Hartkäses. Man findet ihn hierzulande nicht nur im Feinkostgeschäft, sondern selbst bei Discountern wie Aldi oder Lidl. Natürlich gibt es auch günstige Hartkäse-Alternativen, die nicht als Parmigiano, sondern nur als Hartkäse bezeichnet werden dürfen, wer jedoch auf das Original schwört, könnte in Zukunft öfter in leere Regale blicken oder einen noch höheren Preis für seinen Parmesan bezahlen.

Übrigens: Aldi hat jetzt auch einen Onlineshop. Dort bekommst du zwar keine Lebensmittel, dafür aber spannende Aktionsangebote wie diese stark reduzierte mobile Klimaanlage, die wir angesichts der aus Italien rüberschwappenden Hitze auch hier in Deutschland besonders gut gebrauchen können:

Für diese spannenden Neuheiten lohnt sich jetzt der Supermarkt-Einkauf!

Für diese spannenden Neuheiten lohnt sich jetzt der Supermarkt-Einkauf!
BILDERSTRECKE STARTEN (31 BILDER)
Bildquelle: iStock/VLG

Hat dir "Dürre in Italien: Wird jetzt das nächste Lebensmittel bei Aldi &Co. knapp?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: