Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

REWE, Lidl & Co. zahlen Mitarbeitern Corona-Bonus

Für Alltagshelden:

REWE, Lidl & Co. zahlen Mitarbeitern Corona-Bonus

Die Mitarbeiter in deutschen Supermärkten leisten in der Corona-Krise Außergewöhnliches und werden als Helden des Alltags gefeiert. Genau aus diesem Grund haben sich mehrere Supermarktketten wie Rewe, Lidl und Co. dazu entschieden, den Mitarbeitern für ihren anstregenden Einsatz einen Corona-Bonus zu zahlen. 

Immer mehr Menschen arbeiten im Home-Office, die meisten Geschäfte haben ihre Türen aufgrund des sich ausbreitenden Coronsavirus bis auf Weiteres geschlossen und Arbeitnehmer gehen in Kurzarbeit. Doch sie halten die Stellung und versorgen uns mit Waren des täglichen Bedarfs: die Mitarbeiter in deutschen Supermärkten und Drogerien.

Helden des Alltags werden belohnt

Watson hat bei den großen Supermärkten und Discountern nachgefragt, ob und wie sie die Idee umsetzen möchten. Ganz vorne mit dabei ist die REWE-Group, die laut Medienberichten sowohl den Angestellten der REWE-Supermärkte als auch der Tochterfirma Penny eine Sonderzahlung von insgesamt rund 20 Millionen Euro ausschütten wird.

"In den verschiedenen Ländern, in denen Rewe, Billa und Penny tätig sind, gibt es dazu unterschiedliche Regelungen: Sonderleistungen in Form von Warengutscheinen, Gehaltszulagen, Überstunden-Bezahlungen etc. Bei Rewe und Penny Deutschland hat der Danke-Bonus, den wir als Guthaben auf die Mitarbeiterkarten buchen, den Vorteil, dass er den Beschäftigten praktisch als Netto-Zahlung zugutekommt."

Kristina Schütz, Pressesprecherin REWE-Group

Die rund 140.000 Mitarbeiter der Schwarz-Gruppe, zu der die SB-Warenhauskette Kaufland und der Discounter Lidl zählen, bekommen in den nächsten Wochen alle eine Einmalzahlung von bis zu 250 Euro. Und hier bekomme den Corona-Bonus jeder: Egal ob Filial-Mitarbeiter, Angestellte in der Logistik oder in der Produktion. Denn sie alle leisten unglaubliche Arbeit. Insgesamt schüttet der Konzern somit rund 35 Millionen Euro an seine Mitarbeiter aus.

Auch die Supermarktkette Real ist sich der Leistung ihrer Beschäftigen bewusst und soll laut einem Sprecher des Unternehmens noch in der Woche vor Ostern jedem Mitarbeiter einen Corona-Bonus in Form eines Warengutscheins im Wert von 100 Euro überreichen, wie die „Lebensmittelzeitung“ berichtet.

Und auch bei der Drogerie-Kette Rossmann sei der Corona-Bonus bereits ausgezahlt worden. Wie viel? Das weiß man leider nicht, denn hier halte sich das Unternehmen von Dirk Rossmann aus Datenschutzgründen zurück, so Medienberichte.

So erleben Supermarkt-Mitarbeiter die Corona-Krise wirklich

So erleben Supermarkt-Mitarbeiter die Corona-Krise wirklich
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Ross Helen

Hat Dir "REWE, Lidl & Co. zahlen Mitarbeitern Corona-Bonus" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich