Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ritter Sport: Produkt-Neuheit löst riesige Diskussion aus!

Limited Edition

Ritter Sport: Produkt-Neuheit löst riesige Diskussion aus!

Von Ritter Sport gibt es ein neues Produkt, was viele Fans freuen dürfte. Was wie Schokolade aussieht, darf Ritter Sport strenggenommen aber gar nicht so nennen. Und so löst die neue Süßigkeit eine riesige Diskussion aus!

Ritter Sport: Neue Tafel aus 100 % Kakao

Schokoladig ging es bei Ritter Sport schon immer zu, aber so schokoladig wie jetzt dann doch noch nicht. Der Hersteller bringt nämlich eine neue typisch quadratische Tafel auf den Markt, die zu stolzen 100 Prozent aus Kakao besteht. Kein Zucker, keine Milch, nur Kakao. Bitter soll die Limited Edition „Cacao y Nada“ dabei trotzdem nicht schmecken, weil Ritter Sport auf die Süße aus dem Fruchtfleisch von Kakao setzt. Die Sorte besteht also lediglich aus Kakaomasse, Kakaobutter und der Fruchtfleischsüße. Klingt alles erst mal nach einer wunderbaren Nachricht für alle Schokoholics unter uns – und trotzdem gibt es mächtig Ärger wegen der neuen Sorte.

Schokolade von Ritter Sport: Keine echte Schokolade?

Auslöser für die Diskussion zu der neuen Sorte ist die deutsche Verordnung über Kakao- und Schokoladenerzeugnisse. Die aus dem Jahr 2003 stammende Verordnung regelt genau, wann ein Produkt als Schokolade betitelt werden darf und wann nicht. Laut dieser Verordnung darf Ritter Sport seine reine Kakaotafel nicht als Schokolade bezeichnen. Warum? Weil kein Zucker drin ist. Das Lebensmittelrecht erkennt ein Produkt, das quasi nur aus Kakao und eben keinen Zusatzstoffen besteht, nicht als Schokolade an. „Absurd“, findet das auch Ritter Sport-Chef Andreas Ronken. Daher wollte man sich für eine Änderung der Verordnung einsetzen.

Vorerst muss trotzdem eine alternative Bezeichnung für die neue Sorte her, wie zum Beispiel „Kakaofruchttafel“. Bisher wurden nur 2.300 Tafeln der Limited Edition produziert. Erhältlich ist die Tafel im Onlineshop von Ritter Sport und kostet knapp 5 Euro.

Auch diese köstlichen Süßigkeiten kommen ohne Zucker aus:

19 Süßigkeiten, die wirklich keinen Zucker enthalten

19 Süßigkeiten, die wirklich keinen Zucker enthalten
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)

Ob mit oder ohne Zucker, die Limited Edition von Ritter Sport klingt ziemlich verlockend. Und jede süße Wohltat, die keinen industriellen Zucker enthält, ist sowieso mehr als willkommen, ganz egal, ob Schokolade drauf steht oder nicht. 

Bildquelle:

Getty Images/FotoDuets

Hat Dir "Ritter Sport: Produkt-Neuheit löst riesige Diskussion aus!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich