Karl Lagerfeld entschuldigt sich bei Adele

In einem Interview mit einer französischen Zeitschrift äußerte sich Karl Lagerfeld abfällig über die Figur der talentierten Sängerin Adele. Jetzt entschuldigte sich der Designer dafür.

Karl Lagerfeld entschuldigt sich für seine Aussage über Adele.

Karl Lagerfeld beteuert, Adele sei die Beste.

Karl Lagerfeld äußerte sich in einem Interview mit der französischen Zeitschrift „Metro Paris“ über die füllige Figur der britischen Sängerin Adele: „Adele ist im Moment total angesagt. Sie ist ein bisschen zu fett, aber sie hat ein wunderschönes Gesicht und eine göttliche Stimme.“ Nun rudert der Modezar zurück und betont, dass er sie mit seinem Kommentar nicht beleidigen wollte. „Ich möchte Adele gerne sagen, dass ich ihr größter Verehrer bin“, erklärt Karl Lagerfeld gegenüber „Metro“ und behauptet, dass seine Aussage aus dem Zusammenhang gerissen worden sei: „Manchmal, wenn ein Satz aus einem Artikel genommen wird, verdreht das die Bedeutung.“

Karl Lagerfeld bezieht Stellung

Weiter beteuert Karl Lagerfeld, Adele sei seine Lieblingssängerin, und weist darauf hin, dass er selbst einst mit überschüssigen Pfunden zu kämpfen hatte: „Ich habe im Laufe der letzten zehn Jahre über 30 Kilo abgenommen und sie auch nicht wieder zugelegt. Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn die Presse hinsichtlich des Aussehens fies zu dir ist. Adele ist eine wunderschöne Frau. Sie ist die Beste. Und ich freue mich schon sehr auf ihre nächste CD.“ Es sieht aber ganz danach aus, als hätte sich Adele gar nicht weiter von dem Seitenhieb des 78-Jährigen beeindrucken lassen, denn die Sängerin fühlt sich wohl in ihrem rundlichen Körper. Gegenüber dem US-Magazin „People“ sagte die 23-Jährige: „Ich wollte nie aussehen wie die Models auf Magazin-Covern“, und erklärte, wie zufrieden sie mit ihrem Körper sei. „Ich repräsentiere die Mehrheit der Frauen und bin sehr stolz darauf“, so Adele.

Es ist schön zu hören, dass sich Adele tatsächlich nicht von Karl Lagerfeld verunsichern lässt. Sie ist eine starke und schöne Frau und wir sollten uns ein Beispiel an ihr nehmen.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Himbeerin am 10.02.2012 um 09:05 Uhr

    Karl Lagerfeld hat es bestimmt genauso und nicht anders gemeint. für ihn ist doch jeder zu fett, der mehr als 50 kg wiegt!

    Antworten
  • interstella am 10.02.2012 um 08:15 Uhr

    Karl Lagerfeld erscheint mir total unglaubwürdig. Einerseits arbeitet er nur mit Magermodels, dann bezeichnet er die übergewichtige Beth Ditto als seine Muse, während Adele ihm erst zu fett, dann aber doch wunderschön ist.

    Antworten
  • Farahlina am 09.02.2012 um 16:59 Uhr

    Karl Lagerfeld hat sie doch nicht mehr alle. Die Entschuldigung macht es auch nicht besser.

    Antworten
  • waffelqueen am 09.02.2012 um 16:54 Uhr

    Na das is doch mal nett von Karl Lagerfeld.

    Antworten
  • Gagagirl100 am 09.02.2012 um 16:51 Uhr

    Karl Lagerfeld bezeichnet doch sogar Heidi Klum als zu fett. Das ist allerdings absolut übertrieben. Aber Adele scheint er ja trotzdem toll zu finden.

    Antworten
  • Feelia am 09.02.2012 um 16:47 Uhr

    hmm...er hat doch recht,sie ist zu dick.meine güte,das is doch keine beleidigung!xD ich bin ja auch nicht beleidigt,wenn einer sagt,dass ich grad zu dünn bin-weils eben stimmt.

    Antworten