Model legt nach:

Ashley Graham: Cellulitis und stolz drauf

Ashley Graham: Cellulitis und stolz drauf

Es ist noch gar nicht so lange her, da postete Plus-Size-Model Ashley Graham ein Bild von sich bei Instagram, das zeigt, dass auch sie vor Cellulitis nicht gefeit ist. Nun legt sie mit einigen weiteren unretuschierten Schnappschüssen nach – und mit klaren Worten.

Ebenfalls auf Instagram teilte Ashley Graham Fotos, die sie laut „Daily Mail“ Anfang Juni bei einem Foto-Shooting in Los Angeles in einem heißen schwarzen Body mit Netzeinsätzen zeigen. Allerdings ohne Filter oder Bearbeitung, sondern wie Gott sie schuf: mit Cellulitis und allem Drum und Dran. Und sicher ist: Ihre aussagekräftige Botschaft neben dem Pic unterstreicht einmal mehr, wie sexy ein gesundes Selbstbewusstsein sein kann und wie wenig Sex-Appeal von der Konfektionsgröße abhängt.

View this post on Instagram

Someone once told me my thighs were 'cellulite city'. But I now realize these thighs tell a story of victory and courage. I will not let others dictate what they think my body should look like for their own comfort, and neither should you. #beautybeyondsize #effyourbeautystandards

A post shared by A S H L E Y G R A H A M (@ashleygraham) on

„Jemand hat mir mal gesagt, meine Schenkel seien ‚Cellulitis City‘“, berichtet Ashley Graham ihren Followern und macht sich mit ihren weiteren Worten für ein positives Selbstbild stark. „Aber ich habe jetzt realisiert, dass diese Schenkel eine Geschichte von Sieg und Mut erzählen. Ich werde mir von anderen nicht diktieren lassen, wie mein Körper ihrer Meinung nach aussehen soll, damit sie sich wohlfühlen, und das solltet ihr auch nicht“, appelliert Ashley Graham an alle Frauen. Und ihre Fans können ihr da offenbar nur recht geben. Zahlreiche zustimmende Kommentare finden sich neben ihrem Cellulitis-Post.

Weiter so!

Viele danken der 28-Jährigen dafür, dass sie ein so positives Körperbild vermittelt, und bestätigen ihr erneut, wie gut sie mit ihren Kurven aussieht. „Ashley, danke, dass du eine so authentische und wundervolle Vertreterin dessen bist, was so viele Frauen im Spiegel sehen“, heißt es beispielsweise auf Instagram. Vor rund drei Wochen erst hatte Ashley Graham ein Bild von sich auf dem Fahrrad gepostet, auf dem ebenso ihre Cellulitis deutlich zum Vorschein kommt. „Ein bisschen Cellulitis tut niemandem weh. Hört auf, euch selbst zu verurteilen, umarmt die Dinge, die andere ‚hässlich‘ nennen“, lautete schon damals ihre Botschaft.

Einfach großartig also, wie Ashley Graham gegen falsche Ideale in Sachen Figur und simples Bodyshaming kämpft. Recht hat sie!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung