Kate Middleton hat Mutterpflichten

Nachdem Kate Middleton und ihr Gatte Prinz William vor einigen Monaten bekannt gaben, dass die Herzogin bereits ihr zweites Kind erwartet, war ganz Großbritannien begeistert. Nur Kate Middleton konnte sich wegen ihrer anhaltenden Schwangerschaftsübelkeit nicht auf den anstehenden Nachwuchs freuen. Doch diese Zeiten sind jetzt zum Glück vorbei!

Schon bei ihrer ersten Schwangerschaft mit Prinz George wurde bekannt, dass sich Kate Middleton mit Hyperemesis gravidarum, einer besonders schweren Form von Schwangerschaftsübelkeit rumschlagen muss. Und auch während ihrer jetzigen Schwangerschaft hatte die schöne Herzogin wieder damit zu kämpfen. Aber nun gab ein Insider gegenüber dem Magazin „US Weekly“ Entwarnung und bestätigte, dass Kate Middleton diese schwere Zeit endlich überwunden hat!

Kate Middleton geht es gut

Kate Middleton strahlt vor Glück

Demnach soll sich Kate Middleton endlich wohl in ihrer Haut fühlen. „Kate fühlt sich nun richtig schön schwanger“, bestätigte die Quelle gegenüber dem Magazin: „Sie macht sogar Witze darüber, dass sie praktisch ständig auf die Toilette gehen muss.“ Zudem soll sich Kate Middleton nun endlich sehr auf ihren Nachwuchs freuen und die Schwangerschaft genießen können: „Da sie sich gesundheitlich erholt hat, genießt sie es, sich mit Freundinnen zu treffen, mit ihnen zu lachen und über Babysachen zu sprechen“.

Kate Middleton richtet schon das Kinderzimmer ein

Besondere Aufmerksam soll Kate Middleton jetzt vor allem dem neuen Kinderzimmer des königlichen Nachwuchses widmen. Denn wie die Quelle bestätigt, bekommt das Geschwisterchen von Prinz George sein eigenes Kinderzimmer. Damit die beiden royalen Sprosse aber auch ausgelassen zusammen spielen können, soll Kate Middleton außerdem ein extra Kinderzimmer auf ihrem Landsitz in Sandringham geplant haben. Auch wenn Klein-George in seinem Alter noch nicht versteht, dass seine Familie bald um ein Mitglied größer wird, sollen Kate Middleton und Prinz William den kleinen Mann bereits darauf einstimmen: „Sie sprechen mit George darüber, wie es sein wird, wenn er einen Bruder oder eine Schwester hat.“

Schön, dass Kate Middleton endlich ihre Schwangerschaft zusammen mit ihrer ganzen Familie genießen kann. Ob das neue Kinderzimmer im königlichen Hause jetzt in Rosa oder Blau eingerichtet wird, hat der Insider dem Magazin leider nicht verraten.

Bildquelle: Gettyimages/Chris Jackson


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?