Kate Middleton gibt die Identität der neuen Nanny preis

Lange Zeit wurde gerätselt, für wen sich Kate Middleton und Prinz William als Nanny für ihren kleinen Sohn entscheiden. Jetzt steht fest: Die gebürtige Spanierin Maria Teresa Turrion Borrallo wird sich ab sofort um Prinz George kümmern. Laut dem „People“-Magazin wird die Anfang 30-Jährige nun in Vollzeit für Kate Middleton und Prinz William arbeiten.

Als Königliche Familie eine entsprechende Nanny für den royalen Nachwuchs zu finden, ist keine leichte Angelegenheit. Auch Kate Middleton und Prinz William werden sich diese Aufgabe nicht leicht gemacht haben.

Kate Middleton bei einer royalen Veranstaltung

Kate Middleton bekommt Unterstützung für Prinz George

Endlich haben Kate Middleton und Prinz William entscheiden können und erstmalig die Identität des neuen Kindermädchens bekannt gegeben. Um den kleinen Prinz George wird sich laut dem „People“-Magazin zukünftig Maria Teresa Turrion Borrallo kümmern. Die gebürtige Spanierin ist Anfang 30 und soll sehr erfahren auf dem Gebiet der Kinderbetreuung sein. Sie soll sich nun ganztags für Kate Middleton und Prinz William um den kleinen royalen Thronfolger kümmern. Auf die bevorstehende Reise des Paares nach Neuseeland und Australien wird sie ebenfalls mitkommen.

Kate Middleton verabschiedet sich von Vorgängerin

Kate Middleton, Prinz William und Maria Teresa Turrion Borrallo wohnen laut dem „People“-Magazin bereits zusammen im Apartment des Kensington Palastes. Bisher gibt es hierzu allerdings noch keine Bestätigung von Seiten der königlichen Familie. Zuvor hatte Kate Middleton noch Unterstützung von ihrer Mutter Carole bei der Betreuung ihres Sohnes bekommen. Und die Nanny Jessie Webb war ebenfalls eine eine große Hilfe – sie kümmerte sich schon um Prinz William und seinen Bruder Harry, als die beiden noch klein waren. Sie selbst hat keine eigene Kinder und stand immer im Dienst der königlichen Familie. Mit ihren 71 Jahre fühle sich Jessie Webb jedoch mittlerweile zu alt für den Job und möchte gerne ihren Ruhestand genießen.

Kate Middleton und Prinz William haben bei der neuen Nanny eine ungewöhnliche Wahl getroffen: Die Frau ist genauso alt wie Kate selbst und auch keine gebürtige Britin. Es scheint so, als möchte Kate Middleton ihren eigenen Weg weg gehen, wenn es um die Erziehung von Prinz George geht, und auf royale britische Traditionen verzichten.

Bildquelle: Getty Images / Chris Jackson


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?