Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Streamingdienste im Vergleich: Lieber Netflix, Amazon Prime oder ein anderer?

Große Auswahl

Streamingdienste im Vergleich: Lieber Netflix, Amazon Prime oder ein anderer?

Die Auswahl an Streamingdiensten wächst und wächst. Gab es vor ein paar Jahren nur Netflix und Amazon Prime, wird das Angebot mittlerweile immer größer. Wer monatlich nicht an die 100 Euro fürs Streaming zahlen will, muss sich also für ein oder zwei Dienste entscheiden. Mit unserem Streamingdienste Vergleich helfen wir dir dabei, den richtigen Anbieter zu finden.

Welche Streaming-Anbieter gibt es überhaupt?

Die Liste der Streamingdienste ist mittlerweile lang. Zahlreiche Fernsehsender bieten ihre eigenen Mediatheken, die zum Teil kostenlos nutzbar sind, hinzu kommen aufstrebende kleinere Anbieter und Special Interest Dienste zum Beispiel für Anime oder Arthouse Filme. Unsere Liste erhebt deshalb keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • Sky Ticket
  • Disney+
  • Joyn
  • TV Now
  • Apple TV
  • ARD & ZDF Mediathek (kostenlos)
  • Youtube Premium
  • Rakuten TV (kostenlos)
  • Netzkino

Für unseren Vergleich haben wir nicht alle Anbieter berücksichtigt, sondern uns auf die in Deutschland größten fokussiert.

Im Video haben die Kolleg*innen von kino.de die wichtigsten Streamingdienste miteinander verglichen:

Streamingdienste im Vergleich: Eine Übersicht

In der Tabelle haben wir die wichtigsten Infos zu den Streamingdiensten zusammengestellt:

Preis & Umfang Angebot Besonderheiten
Netflix
  • Basis: 7,99 Euro mtl.
  • Standard: 12,99 Euro mtl.
  • Premium: 17,99 Euro mtl.
  • bis zu 5 Profile & 4 gleichzeitige Streams
Sehr großes Angebot aus Filmen, Serien, Dokus und Reality TV, sowohl Eigen- als auch Fremdproduktionen. Das Angebot an Serien ist bei Netflix besonders groß, neue Kino-Filme gibt es hier eher selten, Netflix setzt sowohl bei Serien als auch bei Filmen eher auf Eigenproduktionen (Netflix Originals).
Amazon Prime Video
  • monatlich: 7,99 Euro
  • jährlich: 69,00 Euro
  • Student: 39,00 Euro jhrl.
  • ein Profil bis zu zwei gleichzeitige Streams
Sehr großes Angebot aus Filmen, Serien, Dokus und Reality TV, sowohl Eigen- als auch Fremdproduktionen. Ein sehr großes Angebot an teils auch neuen Kino-Filmen oftmals muss hierfür allerdings draufgezahlt werden. Das Prime Abo umfasst außerdem kostenlose Amazon Lieferungen und andere Services.
Sky Ticket
  • Entertainment: 15,00 Euro mtl.
  • Cinema: 27,50 Euro mtl.
  • Sport: 25,00 Euro mtl.
  • ein Profil bis zu zwei gleichzeitige Streams
Eher kleine Auswahl an hochkarätigen Filmen, Serien (Eigen- und Fremdproduktionen) und Dokus und Sportsendungen. Sky Ticket ist bekanntlich vor allem bei Sportfans beliebt, außerdem gibt es hier regelmäßig brandneue Kinofilme und Pay TV Serien wie „Game of Thrones“ oder „The Walking Dead“.
Disney+
  • monatlich: 8,99 Euro
  • jährlich: 89,90 Euro
  • VIP: 21,99 Euro mtl.
  • 7 Profile bis zu vier Streams
Große Auswahl an Filmen, Serien und Dokus von Disney, Marvel, Pixar, Star Wars etc.. Inhalte von Disney, Marvel und Starwars gibt es hier teils exklusiv, sehr familienfreundliches Programm.
Joyn Plus
  • monatlich: 6,99 Euro
  • ein Profil
Große Auswahl an Serien, Filmen und Reality Formaten der Sender der ProSieben-Sat1-Gruppe, teils Eigenproduktionen, teils Fremdproduktionen. Kostenlose Basisversion mit eingeschränkten Inhalten und Werbung, Live TV.
TV NOW
  • Premium: 4,99 Euro mtl.
  • Premium+: 7,99 Euro mtl.
  • Ein Profil bis zu zwei Streams
Große Auswahl an Serien, Filmen und Reality Formaten der RTL-Sender, teils Eigenproduktionen, teils Fremdproduktionen Vor allem die Auswahl an Reality TV Formaten ist groß. Folgen können bereits eine Woche vor TV Ausstrahlung geschaut werden, teils werden Formate eigens für TV NOW produziert.
Apple TV
  • monatlich: 4,99 Euro
  • 6 Profile bis zu sechs Streams
Kleine Auswahl an hochwertigen Eigenproduktionen. Die Auswahl ist zwar noch klein, dafür sind die Originals hochkarätig besetzt und produziert. In Kombination mit dem Kauf eines Apple Produkts gibt es drei Gratis-Monate.

Unsere Empfehlungen: Welche Streamingdienste lohnen sich im Vergleich wirklich?

Welche Streamingdienste sich lohnen, hängt natürlich von den eigenen Sehgewohnheiten ab. Wer gerne Serien schaut, für den ist Netflix ein Muss. Wer hingegen eher ein Film-Fan ist, für den ist der wohl beliebteste Streamingdienst nicht unbedingt zu empfehlen. Hier sind Disney+, Amazon Prime und Sky Ticket oft besser aufgestellt. Zwar hat Netflix viele Film-Eigenproduktionen, die können oft jedoch nicht an die Qualität von hochwertigen Hollywood-Filmen anknüpfen.

Amazon Prime Video ist in jedem Fall eine gute Wahl, hier gibt es sowohl ein großes Film- sowie Serienangebot. Wer zudem regelmäßig im Onlineshop bestellt, für den lohnt sich ein Amazon Prime Abo ohnehin. So lohnt sich auf jeden Fall auch ein Jahres-Abo. Bei anderen Streaming-Diensten wie Sky Ticket oder Disney+ hingegen empfiehlt es sich, ein monatliches Abo zu wählen und dieses in Monaten, in denen es nicht gebraucht wird abzubestellen. Ähnliches gilt auch für Joyn+, TV NOW und Apple TV. Ein Disney+ Jahres-Abo lohnt sich hingegen für Familien, die den Streamingdienst gemeinsam mit ihren Kindern nutzen.

Wie kann ich bei Streamingdiensten sparen?

Viele Streamingdienste bieten einen kostenlosen Probezeitraum, meist von einer Woche. In dieser Zeit kannst du testen, ob dir das Programm zusagt. Auch wenn du nur einen bestimmten Film schauen willst, lohnt sich ein Probeabo. Weiter Möglichkeiten zu sparen sind Kombi-Angebote. Im Sky Entertainment Plus Paket ist etwa für 20 Euro monatlich auch ein Netflix-Abo enthalten.

Netflix lieben wir vor allem für die Serien, doch leider bekommen nicht alle unsere Lieblingsshows eine zweite Staffel:

Netflix-Flops: Diese Serien schafften nur eine Staffel!

Netflix-Flops: Diese Serien schafften nur eine Staffel!
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

IMAGO / imagebroker

Hat dir "Streamingdienste im Vergleich: Lieber Netflix, Amazon Prime oder ein anderer?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich