Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Home & Living
  4. Ikea-Makeover: Dieses Sideboard in hellen Farben kostet echt nicht viel

Möbel-DIY

Ikea-Makeover: Dieses Sideboard in hellen Farben kostet echt nicht viel

Ikea
Ikea (© iStock/TonyBaggett)

Du suchst ein günstiges neues Sideboard, das aber trotzdem schick aussehen soll? Dann ist unser IKEA-Hack mit der Lack-TV-Bank genau das Richtige!

In den letzten Jahren sind Hacks speziell für IKEA-Möbel immer beliebter geworden, wie man zum Beispiel auf Pinterest sehen kann. Dabei gibt es immer auch einige Stücke vom Schweden, die sich einfach super für endlos viele DIY-Projekte eignen. Dazu gehören neben Klassikern wie Kallax unter anderem auch die Produkte der Lack-Reihe! Du kennst sicher den rechteckigen Beistelltisch, der in vielen Haushalten zu finden ist. Und der eignet sich sehr gut für Bastelprojekte. Aber auch die Lack-TV-Bank kann zu einem neuen Möbelstück umfunktioniert werden, nämlich einem richtig coolen Sideboard. Wir zeigen dir, wie!

Wie wird aus der Lack-TV-Bank ein schickes Sideboard?

Das tolle an IKEA-Hacks ist, dass sie meist aus ganz einfachen Möbelstücken einzigartige neue Stücke machen. Deswegen ist dieses DIY mit der Lack-TV-Bank besonders vielseitig, denn je nach Geschmack, kannst du das Sideboard super variieren. Aber der Reihe nach! Zuerst solltest du in deinem nächstgelegenen IKEA eine TV-Bank und zwei Rödeby-Tabletts besorgen. Wie es dann weiter geht, siehst du im Video von @sues_daily:

Mit deinen alten Ikea-Möbeln kannst du tatsächlich noch Geld verdienen! Wie das funktioniert, erfährst du im Video:

So könnt ihr Geld mit IKEA-Möbeln verdienen
So könnt ihr Geld mit IKEA-Möbeln verdienen Abonniere uns
auf YouTube

Ein DIY – Jede Menge Variationen

Wie du siehst, ist dieses Sideboard schnell gebastelt. Und das Beste: Farbe, Türknäufe und Beine kannst du nach Belieben selbst zusammenstellen. So passt sich dieser DIY-Hack dem Farbschema in deiner Wohnung an und durch die passenden Türknäufe und Beine kannst du dem Sideboard beliebig Charakter verleihen. Passende Knäufe gibt es in vielen Hobbyläden oder du schaust einfach mal in der IKEA-Fundgrube vorbei. Gleiches gilt für die Beine, die es oft so bei IKEA für andere Produkte gibt oder im Handel. Was wir besonders cool finden: Wenn du irgendwann mal genug von deinem Sideboard hast, kannst du es ganz einfach umstylen, indem du Farbe, Knäufe oder Beine änderst. Quasi ein Hack vom Hack!

Anzeige

Du suchst noch mehr IKEA-DIY-Ideen? Dann haben wir hier noch mehr spannende Projekte für dich gesammelt. Und das Beste: Sie alle funktionieren super mit IKEA-Produkten. Ein weiterer Grund zum Schweden zu gehen und nicht nur alles für dein neues Sideboard zu besorgen, sondern direkt noch etwas mehr DIY-Zubehör in den Einkaufswagen zu legen.

Home-Office mit IKEA: Die 11 coolsten Produkte unter 15 Euro

Home-Office mit IKEA: Die 11 coolsten Produkte unter 15 Euro
Bilderstrecke starten (12 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.