Augenbrauen-Trend Boy Brows

Back to nature

Boy Brows: Der Augenbrauen-Trend 2019

Katja Gajekam 14.01.2019

Du hast die letzten Jahre gefühlt hauptsächlich damit verbracht, deine Augenbrauen mit Puder und Stiften zu füllen, mit Gel in Form zu bringen und mit Highlighter hervorzuheben? Diese aufwendige Prozedur kannst du dir ab jetzt sparen, denn die perfekte Instagram-Augenbraue ist tot. Zumindest, wenn es nach dem neuesten Trend geht.

2019 angesagt: Messy Boy Brows

Wer regelmäßig auf Pinterest unterwegs ist, dem ist es vielleicht bereits aufgefallen: Der neuste Augenbrauen-Trend erinnert ein wenig an die guten alten 80er Jahre, als die Augenbrauen einfach ihrem natürlichen Wachstum überlassen wurden. Selbst verirrte oder überstehende Härchen wurden nicht als störend empfunden: Buschig musste es sein. 30 Jahre später sind wild gewachsene und ungezähmte Augenbrauen wieder schwer angesagt – mit dem Unterschied, dass sie nun zumindest ein wenig in Form gebracht werden, damit sie eine federartige Textur erreichen.

So kreierst du den Look

Um die perfekten Boy Brows zu züchten, musst du zunächst nichts weiter tun, als deine Augenbrauen ein paar Wochen ihrem normalen Wachstum zu überlassen. Falls die Strichaugenbrauen in den 2000er Jahren zu große Spuren hinterlassen haben, kannst du mit einem Augenbrauenserum nachhelfen und die Härchen wieder zum Wachsen anregen.

Haben deine Brauen ihre natürliche Form erreicht, kannst du sie mit einem Augenbrauenkamm nach oben kämmen und mit einem Gel fixieren. Kleine so entstehende Lücken sind durchaus gewollt. Sind sie jedoch zu groß, kannst mit einem feinen Augenbrauenstift nachhelfen und einzelne Härchen nachmalen. Puder oder Augenbrauenschablonen brauchst du nun nicht mehr. Besonders wild wird es, wenn du vor die Augenbrauen noch einzelne, wild gewachsene Härchen mit einem Pencil setzt.

Produkte bei Amazon:

Extra-Tipp: Besonders viel Struktur und Volumen verleihst du deinen Boy Brows, wenn du mit Kernseife nachhilfst!

Taylor Hill Augenbrauen

Model Taylor Hill ist für seine wilden Augenbrauen bekannt.

Wem stehen Boy Brows?

Boy Brows lassen ein Gesicht natürlicher, aber auch herber wirken. Wer eher zarte Gesichtszüge und große Augen hat, der bekommt durch die Trendbrauen im Idealfall einen Look wie Victoria’s Secret Model Taylor Hill. Kleine Augen können jedoch durch den wilden Haarwuchs unterdrückt und eine große Nase hervorgehoben werden. Es ist also die Frage, ob man jeden Trend mitmachen muss oder ob nicht die Instagram-Braue oder ein schmaler Bogen viel besser zu deinem Typ passt. Wenn dir jedoch Natürlichkeit immer noch am allerwichtigsten ist: Go for it!

7 Methoden, um Augenbrauen in Form zu bringen

Was sagst du zu dem wilden Augenbrauen-Trend? Favorisierst du den wilden und leicht übertriebenen natürlichen Look oder bringst du deine Augenbrauen lieber durch Tools und Make-up in Form? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/Vittorio Zunino Celotto/Dimitrios Kambouris


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?