Foundation auftragen bei Hitze
V.Richteram 21.08.2018

30 Grad und das Make-up sitzt? Nicht bei mir. Ich verlasse das Haus am liebsten geschminkt, doch an heißen Tagen glänze ich meist mehr mit einem verschwitzten Gesicht, als mit perfektem Make-up. Die große Hitze lässt glücklicherweise gerade nach, der Sommer ist aber noch nicht vorbei. Wie deine Foundation auch an den letzten warmen Tagen dieses Sommers möglichst gut hält und wie du ohne verlaufenes Make-up davon kommst, zeigen dir diese genialen Tricks.

Foundation ist die Basis für dein Make-up. Die richtige Grundlage schafft einen ebenmäßigen Teint, kaschiert Unreinheiten und Rötungen und lässt deine Haut strahlen. Gerade bei starker Hitze sollte man im Idealfall darauf verzichten, sich das Gesicht mit viel Make-up einzuschmieren, allerdings will und muss man manchmal auch bei Hitze gut geschminkt sein.

#1 So wenig wie möglich

Trage deine Foundation möglichst sparsam auf, und zwar nur auf die Hautpartien, die ausgeglichen werden müssen. Deine Haut sieht so nicht nur um einiges natürlicher aus, sondern kann auch atmen. Das Hauptaugenmerk in der Anwendung der Foundation sollte auf den Stellen liegen, die zu Unreinheiten neigen und deshalb mehr Deckung brauchen, wie zum Beispiel die Partie um die Nase.

#2 Ölhaltige Foundation vermeiden

Der fetthaltige Film ölhaltiger Foundations kann Hitzestauungen und dadurch Pickel, sowie Hautunreinheiten verursachen. Greife lieber zu ölfreien Produkten. So gut wie jeder Drogeriemarkt bietet diese Alternativen bereits an.

Schöne Sommerhaut ohne Pickel: So kannst du Mallorca-Akne vermeiden

Artikel lesen

#3 Cooling Maske

Falls du vor dem morgendlichen Schmink-Ritual ein bisschen Zeit hast, kühle deine Haut mit einer speziellen Cooling-Maske*. So lässt sich der große Gesichts-Schwitzanfall zumindest noch ein wenig hinauszögern.

#4 Kalte Finger als Schmink-Werkzeug

Trägst du deine Foundation lieber mit den Händen auf, als mit einem Pinsel oder Schwamm? Sehr gut. Für gewöhnlich ist die Temperatur der eigenen Hände ideal, um die Grundierung gut zu verteilen. Wäschst du dir die Finger kurz vor dem Auftragen im Sommer kalt ab, werden Haut und Produkt vor Erhitzen und Verlaufen geschützt.

Nicht nur schöne Haut, sondern auch schöne Haare:

15 geniale Hair Hacks, die du unbedingt kennen musst!

#5 Foundation mit Wasser mischen

Alles für die Abkühlung! Verschiedene Foundation-Farbtöne zu mischen, um etwa einen exakten Hautton zu bekommen, ist nicht unüblich. Aber wusstest du, dass du deine Foundation vor der Anwendung auch mit Wasser mischen kannst? Das lässt die Haut strahlen und versorgt sie obendrein mit Feuchtigkeit. Schließlich ist Wasser einer der wichtigsten Stoffe für Haut und Körper, sobald das Thermometer die 30-Grad-Marke knackt.

Wie hältst du es: Verzichtest du bei Hitze auf Foundation & Co oder ist dir gutes Aussehen einfach zu wichtig? Verrate es mir in den Kommentaren!

 

Bildquelle:

Getty Images/nd3000

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?