Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Richtig abdecken

Camouflage-Make-up: So einfach tarnst du ungeliebte Makel

Camouflage-Make-up: So einfach tarnst du ungeliebte Makel

Nobody is perfect! Denn jede Frau hat ihre ganz persönlichen Schönheitsmakel. Egal, ob ein verwegener Schönheitsfleck im Gesicht, sichtbare Narben auf der Haut oder ungeliebte Tätowierungen, die du mittlerweile bereust. Wer diese vor anderen verstecken will, kann zu einem kleinen Wundermittel greifen: Camouflage-Make-up! Wir verraten wir, wie du ungeliebte Stellen auf der Haut perfekt abdeckst!

Camouflage-Make-up: Was ist das eigentlich?

Camouflage ist den meisten nur als militärisches Tarnmuster bekannt. Doch abseits von Bundeswehr und Tarnbemalung ist Camouflage auch als hochwertiges, kaschierendes Make-up bekannt, das aufgrund seiner einzigartigen Deckkraft verwendet wird. Das Wort „Camouflage“ kommt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt Tarnung. Und tatsächlich: Mit Camouflage bist du gegen jegliche optische Makel gerüstet.

Übrigens: Model Winnie Harlow hat ihre Hautkrankheit lange Zeit unter Camouflage-Make-up versteckt. Heute steht sie zu ihrem Äußeren und ist erfolgreicher denn je. Unsere vermeintlichen Makel machen uns eben so besonders!

Oftmals werden sogenannte Makel von uns selbst viel schlimmer wahrgenommen als von anderen Personen. Von SommersprossenSchönheitsflecken oder Muttermalen im Gesicht, über Pigment- und Altersflecken auf den Händen, Besenreißern an den Beinen, bis hin zu ungeliebten Tattoos – es gibt unzählige vermeintliche Makel, die uns selbst stören können. Wenn du den Wunsch hast, bestimmte Hautpartien zu kaschieren, kann Camouflage-Make-up dir dabei helfen. Selbst Hauterkrankungen wie VitiligoHautanormalitäten wie Verbrennungen und sichtbare Narben sind für Camouflage-Make-up gar kein Problem.

Und das Beste an der Profi-Abdeckcreme ist: Auch den alltäglichen Widrigkeiten wie Wasser, Tränen oder Schweiß trotzt Camouflage – komme, was da wolle! Im Vergleich zu anderen Make-ups und Cremes weist Camouflage eine sehr hohe Pigmentdichte von bis zu 85 Prozent auf und basiert auf einer resistenten Wachs-Öl-Rezeptur, daher deckt diese unverzichtbare Wunderwaffe Hautunreinheiten bis zu 55 Prozent besser ab als übliche Make-up-Produkte.

Neutralizer: Gleichen Rötungen und Co. aus

Camouflage-Make-up bekommst du in allen erdenklichen Hauttönen. Die zusätzlich erhältlichen Grün-, Gelb- und Orangetoner sowie weiße Nuancen werden als sogenannte Neutralizer bezeichnet und können verschiedenfarbige Hautirritationen gezielt ausmerzen. Wie das funktioniert? Hierfür trägst du die sogenannte Gegenfarbe der Hautirritation auf eben diese auf:

  • Rote Hautveränderungen werden mit einem Camouflage-Grüntoner neutralisiert
  • Violette Irritationen auf der Haut mit einem Gelbtoner
  • Blaue Hautveränderungen mit einem orangefarbenen Neutralizer

Hier kannst du deinen passenden Neutralizer direkt online shoppen:

Camouflage-Light für kleinere optische Makel

Für kleinere optische Makel wie Pickelchen, Falten oder Augenringe eignen sich die so genannten Camouflage-Light-Anwendungen, die „nur“ eine Pigmentdichte von etwa 35 Prozent aufweisen – immer noch 10 Prozent mehr als übliche Foundations und Concealer! Die passende Camouflage solltest du unbedingt bei Tageslicht auswählen, damit du auch den richtigen Ton triffst. Falls du dir bei der richtigen Farbwahl unsicher sein solltest, kannst du dich im Kosmetikstudio oder Make-up-Experten beraten lassen. Zahlreiche Make-up-Firmen wie ArtDeco, Vichy oder Covermark haben sich auf die kosmetische Wunderwaffe spezialisiert und bringen Camouflage-Produkte wie Concealer und Make-up-Sticks heraus.

Maybelline New York Instant Anti-Age Effekt Concealer - flüssiger Abdeckstift gegen Alterszeichen und Augenringe

Maybelline New York Instant Anti-Age Effekt Concealer - flüssiger Abdeckstift gegen Alterszeichen und Augenringe

Anwendung: Camouflieren leicht gemacht

Wie bei jedem Make-up gilt es beim Camouflieren einiges zu beachten: Als erstes solltest du die Hautpartien, die du mit Camouflage behandeln möchtest, gründlich reinigen. Dann trägst du als Grundierung die Camouflage-Foundation auf. Mit dem plastischen, dickflüssigen Präparat werden zunächst einmal Hautunebenheiten ausgeglichen.

Daraufhin wird die eigentliche Camouflage dünn auf die gewünschten Stellen aufgetragen und bis zu den Rändern hin ausgeblendet. Hierzu verwendest du am besten einen Schwamm oder einen Kunsthaarpinsel, da Camouflage sehr fetthaltig ist und diese leicht zu reinigen sind. Außerdem solltest du es vermeiden, mit den Fingern in die Creme zu greifen, um der Vermehrung von Bakterien vorzubeugen, die deiner Haut schaden könnten.

Hier kannst du deine Camouflage-Foundation sowie Pinsel und Schwämme shoppen:

Als Finish benötigst du unbedingt ein Fixierpuder oder -spray, das deinen Look versiegelt und für die lange Lebensdauer der Camouflage sorgt. Falls du dich jetzt fragst, wie dein neue Make-up entfernt werden kann: Auch hierfür gibt es spezielle Reinigungspräparate, die die Camouflage schonend von deiner Haut entfernen.

Hier kannst du Fixierpuder und -spray direkt online kaufen:

 

Camouflage-Make-up für jeden Zweck

Weil Camouflage nicht nur stark deckend, sondern auch wasser- und hitzebeständig und noch dazu bis zu 36 Stunden haltbar ist, eignet sich dieser Beauty-Alleskönner selbst für die wildesten Anlässe wie zum Sport oder für den eigenen Hochzeitstag, an dem erfahrungsgemäß viele Tränen fließen und wohl jede Braut für mindestens 24 Stunden die schönste Frau der Welt sein möchte. Wenn du an deinem großen Tag mit Camouflage-Produkten arbeitest, dürfen die Freudentränen kullern, bis nichts mehr nachkommt.

Ob schlimme Hautprobleme oder doch nur kleine Problemchen – Camouflage eignet sich für jeden Schönheitsmakel, den du gekonnt und profimäßig verbergen möchtest. Bei aller Deckkraft gibt es etwas, dass du nie vergessen darfst: „Nobody is perfect“ – und das ist auch gut so! Das wäre doch auch sonst viel zu langweilig, oder? Also, wir lieben Makel! 

Wir zeigen dir sechs inspirierende Instagram-Profile, die beweisen, dass man sich auch mit vermeintlichen Makeln wunderschön finden kann:

Diese Frauen brechen mit Schönheitsnormen

Diese Frauen brechen mit Schönheitsnormen
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Katja de Bruijn-Govorushchenko

Hat Dir "Camouflage-Make-up: So einfach tarnst du ungeliebte Makel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich