Bottle with grape seed essential oil on a wooden table
Katja Gajekam 09.03.2018

Aus dem Bereich „Wunderöle“ kommt diesmal ein noch oft unterschätztes: Traubenkernöl. Dabei gehört es zu den leichten Ölen, die vielseitig verwendbar sind und dabei die Haut nicht beschweren. Es ist bereits in vielen Kosmetikprodukten enthalten, aber erst in seiner kaltgepressten Form und pur angewandt, kann es seine volle Wirkung entfalten. Hier sind einige Gründe, warum du dir schnellstmöglich ein Fläschchen Traubenkernöl für deine Haut zulegen solltest!

Traubenkernöl kann viel Gutes für deine Haut tun.

Die Vorteile von Traubenkernöl

Traubenkernöl wird durch Pressen aus den Kernen der Weintraube gewonnen. Du kannst es raffiniert oder kaltgepresst kaufen, wobei letztere Variante unbedingt zu empfehlen ist. Denn nur so bleiben die Inhaltsstoffe wie Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe am besten erhalten. Traubenkernöl enthält ungesättigte Fettsäuren und zieht daher schnell ein. Sein größter Vorteil ist wohl, dass es für jeden Hauttyp verträglich ist und gegen alle möglichen Hautprobleme verwendet werden kann – am ganzen Körper oder auch nur im Gesicht.

8 Haut-Anwendungen für Traubenkernöl

#1 Gegen fettige & Mischhaut

Die leichte Textur des Traubenkernöls ist super für fettige Haut geeignet. Im Gegensatz zu anderen schweren Ölen, die die Poren verstopfen können, zieht es schnell ein und fettet nicht nach. Zudem reguliert es den Fetthaushalt der Haut und spendet ihr genau die Menge an Feuchtigkeit, die sie braucht.

#2 Zur Pflege empfindlicher Haut

Das Öl aus den Traubenkernen ist so verträglich, dass es selbst Frauen mit sehr empfindlicher Haut vertragen. Es irritiert und beschwert nicht und kann daher als ideale Pflege verwendet werden.

#3 Gegen Pigmentflecken

Die im Traubenkernöl enthaltene Linolsäure kann dein Hautbild allgemein verfeinern und somit auch gegen unschöne Pigmentflecken helfen. So wird dein Gesicht ebenmäßiger und sieht frischer aus.

#4 Zur Pflege trockener Haut

Trockene Haut benötigt besonders viel Feuchtigkeit. Traubenkernöl spendet genau die richtige Menge und hat zudem den Vorteil, dass es den Hautschutz durch das enthaltene Lecithin verstärkt. Besonders bei trockener Haut ab 30, die gleichzeitig zu Hautunreinheiten neigt, ist das Öl eine super Wahl.

#5 Als Anti-Aging-Mittel

Die Linolsäure im Öl wirkt sich positiv auf die Hautzellen aus: Die Haut wird aufgepolstert, fühlt sich straffer und gesünder an. Das Hautbild wirkt feiner und frischer, kleine Falten können gemildert werden.

#6 Bei wunder & entzündeter Haut

Das Öl pflegt wunde und strapazierte Stellen, wie z. B. Abschürfungen, und kann durch das enthaltene Vitamin E zur Regenerierung der Hautzellen beitragen. Auch bei Sonnenbrand oder Rasierpickeln spendet Traubenkernöl Feuchtigkeit und fördert das Abheilen.

#7 Gegen unreine Haut

Traubenkernöl ist nicht komedogen und verstopft deine Haut somit nicht. Pickel und Mitesser werden also nicht begünstigt, im Gegenteil: Das Öl verhindert die Entstehung von Hautschüppchen, wirkt antibakteriell und wirkt somit verstopften Poren und Unreinheiten sogar entgegen.

#8 Gegen Neurodermitis

Traubenkernöl kann super bei schuppiger Haut angewandt werden. Ich hatte vor vielen Jahren stark mit Neurodermitis zu kämpfen, auch im Gesicht. Herkömmliche Gesichtspflege ging gar nicht mehr, also besorgte ich mir ein spezielles Mittel zur Gesichtsreinigung, das Traubenkernöl enthielt. Es brannte nicht und spendete gleichzeitig Feuchtigkeit. Daher war es für meine Zwecke genau richtig.

So kannst du Traubenkernöl für die Haut anwenden

Besorg dir schnell ein kaltgepresstes bzw. natives Bio-Traubenkernöl und los geht’s! Du kannst das Öl pur auf deine Haut auftragen oder es als Zusatz zu anderen Produkten hinzugeben. Dafür sollte die Menge an Traubenkernöl etwa ein Zehntel der Menge des Produkts betragen.

  • Körperöl: Reibe das pure Öl in kreisenden Bewegungen in deine nasse Haut ein, z. B. nach dem Duschen oder der Gesichtsreinigung.
  • Gesichtscreme: Mische deiner Tages- oder Nachtcreme einen Teil des Öls bei.
  • Peeling: Mit braunem Zucker oder Meersalz vermischt, kann das Traubenkernöl ein tolles Peeling ergeben.
  • Badezusatz: Deinen ganzen Body verwöhnst du am besten, indem du genügend Traubenkernöl zum Badewasser hinzufügst.
  • Als Maske: Vermengt mit Honig und Joghurt erhältst du eine Gesichtsmaske.
  • Bodybutter: Traubenkernöl und Sheabutter lassen sich für eine milde Pflege für den Körper verwenden.
  • Zum Kochen: Such dir leckere Rezepte raus, für die Traubenkernöl zum Kochen* verwendet wird, und integriere es in deinen Speiseplan.
  • In Kapseln: Für die ganz Faulen, aber auch die effektive Pflege von innen, gibt es Kapseln, die Traubenkernöl enthalten*.

Video: Dieses Öl passt genau zu deinem Hauttyp!

Und, bist du schon ganz neugierig darauf geworden, was Traubenkernöl bei deiner Haut bewirken kann? Ich auf jeden Fall. Es soll übrigens auch ein super Haaröl abgeben und vor allem die Spitzen pflegen. Falls du bereits tolle Erfahrungen mit dem Öl gesammelt hast, kannst du mir gerne davon erzählen und einen Kommentar hinterlassen.

Bildquelle:

iStock/Albina Kidinova/joannawnuk/Manuel Faba Ortega/VladimirFLoyd

* Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?