Adream Pearl Nails

So elegant

Pearl Nails: Diesen Nailart-Trend wirst du lieben!

Susanne Falleram 12.03.2019

Perlenketten, Perlen auf Pullovern, Perlen auf Schuhen… nichts geht gerade ohne die schimmernden Accessoire-Klassiker. Wenn du dem Perlentrend auch total verfallen bist, dann werden dir Pearl Nails sicher richtig gut gefallen.

Denn statt auf Klamotten kannst du Perlen auch als schicken Hinguckern auf den Nägeln tragen. Warum sind wir da nicht schon eher drauf gekommen?! Zu sehen war der Trend unter anderem gerade erst auf der Show des Labels Adeam in New York, wo die Models wunderschöne Perlenverzierungen auf ihren Nägeln trugen.

Adeam Perlen Nägel

Perlen in verschiedenen Größen zierten die Nägel der Adeam-Models.

Sieht echt toll aus, oder? Das Coole: Du kannst den Perlen-Look auf zwei Weisen tragen. Entweder super elegant mit nude- oder roséfarbenem Unterlack bzw. Klarlack, dank dem die Perlen nicht so sehr auffallen, oder mit knalliger bzw. dunkler Farbe, sodass die Perlen kleine, helle Highlights sind, die sofort ins Auge fallen.

So machst du dir selbst Pearl Nails

Alles, was du für den Nageltrend brauchst, ist ein Nagellack deiner Wahl und einige winzige Deko-Perlen, entweder in unterschiedlichen Größen oder nur in einer für ein gleichmäßiges Ergebnis. Am besten nimmst du welche mit einer abgeflachten Seite, sodass die Perlen von den Nägeln nicht so sehr abstehen, sondern vielmehr in den Nagellack zu versinken scheinen. Farblich kannst du natürlich auch bei den Perlen wählen, was du willst; uns gefallen klassische Perlen in strahlendem Weiß oder soften Perlmutt jedoch am besten.

Ein paar schöne Perlen findest du in Deko-Shops oder zum Beispiel hier auf Amazon.* Dann musst du eigentlich nur noch den Nagellack auftragen, ihn kurz antrocknen lassen (nicht komplett!) und die Perlen gezielt auf den Nägeln verteilen – also beispielsweise in geraden Linien, entlang der Nagelhaut oder nur an der Spitze.

Falls das Ganze nicht so gut hält, kannst du auch mit winzigen Klecksen Nagelkleber (gibt’s hier auf Amazon*) arbeiten, mit denen du die Perlen festklebst. Achtung, nicht zu viel verwenden, damit der Kleber nicht unter den Perlen herausquillt.

Auf Instagram findet man noch einige tolle Inspo-Bilder, die beweisen, wie unterschiedlich Pearl Nails aussehen können und wie viel kreativen Spielraum du im Endeffekt hast. Inspo gefällig? Hier sind die schönsten Pearl-Nails-Ideen!

Wie wäre es mit einer minimalen Verzierung?

Funktioniert auch toll zu altrosa Nagellack und sieht in der Kombi einfach wunderbar romantisch aus (#weddinginspo!):

Natürlich geht es auch eine Spur dramatischer. Hier mit bunten und Metallic-Perlen sowie blauviolettem Nagellack:

View this post on Instagram

Adulting is overrated 🧜 time to be a bubbly, multichrome mermaid instead! . This was mani was improvised because I couldn't decide what to do for the caviar nails challenge. Things got sliiiightly ridiculous as I played around… China Glaze – Liquid Leather . Live Love Polish – Oasis . Seche Vite . Kiss Powerflex Precision Nail Glue Caviar from Born Pretty . Multicolored pearls from AliExpress . I've been wearing these since Saturday morning and all the embellishments are still totally locked in place. Really impressed since this is my first time using this nail glue. Previously I had a different nail glue from Kiss and found it hard to use, but this made of win! . . . . . #NailsThatRock #NailItDaily #trna #AddictedToNails #nails💅 #Esmalte #EasyNailArt #Nailspiration #NailFeature #NailClub #ignails #InstaNailArt #NailArtLove #NailArtAppreciation #NailArtJunkie #NailArtAddict #CraftyFingers #NaturalNailArt #NailNerd #RedditLaqueristas #NailArtHeaven #CaviarNails #PearlNails #MultichromeNails #Rlcw45 #DIYNails #NailFeed #WeLoveYourNailArt #Nails2Inspire #LaqueristaChallenge

A post shared by ZeteticNoodle (@zeteticnoodle) on

Last but not least: eine supersüße Minimal-Version des Trends, eine einzelne Perle auf jedem Nagel ohne großes Tamtam:

Du siehst: Pearl Nails sind absolut vielfältig, sodass du sie dir je nach Lust und Laune (und Zeit) gestalten kannst.

Du willst dir die Nägel passend zu den Perlen weiß lackieren? So gelingt’s dir richtig gut:

Weiße Nägel: So gelingt die weiße Maniküre

Wie gefallen dir Pearl Nails? Wirst du den Nailart-Trend ausprobieren oder ist der Style gar nichts für dich? Wir sind auf deine Meinung in den Kommentaren hier unter dem Artikel oder auf Facebook gespannt!

Bildquelle:

Getty Images/Jamie McCarthy

Hat Dir "Pearl Nails: Diesen Nailart-Trend wirst du lieben!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?