Emoji Pommesgabel
Juliane Timmam 26.06.2017

Wir benutzen sie täglich, können uns ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen und haben uns selbst zu echten Experten ernannt: Emojis! Ob bei WhatsApp, SMS oder Facebook, sie sind einfach überall, aber wissen wir wirklich alles über ihre echte Bedeutung?

Wir schreiben täglich etliche Nachrichten an unsere Freunde und müssten eigentlich genau wissen, was sie ausdrücken und wann man sie anwenden sollte, oder… etwa nicht? Wetten wir, dass du mindestens ein Emoji die ganze Zeit bei WhatsApp und Co. falsch benutzt hast?!

Das Emoji wird auch Pommesgabel genannt

Das bei vielen bekannte Finger-Emoji wird umgangssprachlich auch „Pommesgabel“ genannt. Doch jetzt die große Überraschung: Eigentlich kommt dieses Handzeichen aus der Gebärdensprache. Für alle selbsternannten WhatsApp-Experten: Mit „Yeah“, „Rock on“ oder „Cool, Dude“ hat das leider auch gar nichts zu tun.

Daumen, Zeigefinger und kleiner Finger hoch, Mittel- und Ringfinger werden eingeknickt – das bedeutet in der Gebärdensprache „I love you“ – Ich Liebe dich. Uuupps!

Emoji bedeutet I Love You

Dieses Emoji bedeutet eigentlich I Love You – Ich Liebe Dich

Haben wir jetzt etwa dutzende Male irgendwem damit unbewusst eine Liebeserklärung gemacht? Höchstwahrscheinlich ja. Naja, immerhin wissen wir es jetzt besser. Wieder etwas gelernt!

Wie soll man das denn auch wissen?! Gestehe, hast du diesen Fehler beim Texten auch an die hundert Mal gemacht? Verrate es uns in den Kommentaren unter diesem Artikel oder auch gerne bei Facebook!

Bildquelle: iStock/Melpomenem, iStock/ Artis777

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?