Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Warnung vor gefährlicher TikTok-Challenge: Sie kostete bereits zwei Kinder das Leben

Social Media

Warnung vor gefährlicher TikTok-Challenge: Sie kostete bereits zwei Kinder das Leben

Eigentlich steht TikTok für Spaß und Unterhaltung. Es soll eine Plattform sein, die dich auf andere Gedanken bringt und dich deinen Alltag und all das Negative da draußen vergessen lässt. Ein Trend, der gerade auf TikTok die Runde macht, steht allerdings in völligem Kontrast dazu. Wir erklären dir, was es mit der „Würge”-Challenge auf sich hat und warum sie so gefährlich ist.

Gefährliche TikTok-Challenge: Zwei Kinder sind bereits tot

Seit geraumer Zeit treibt die sogenannte „Blackout”-Challenge auf der Plattform ihr Unwesen. Dabei geht es darum, sich selbst so lange zu würgen oder würgen zu lassen, bis man ohnmächtig (engl.: to black out) wird. Abgesehen davon, dass selbst das reine ohnmächtig werden nicht gesund und auch nicht ungefährlich ist, führte die Challenge bei zwei Kindern sogar zum Tod. Sie sind aus der Bewusstlosigkeit nicht mehr erwacht ...

Ein Pressesprecher von TikTok teilte bereits mit, dass „Inhalte dieser Art verboten [sind] und gelöscht [werden], wenn wir sie finden.” Und dennoch lassen sich diese Videos immer noch auf der Social-Media-Plattform finden. Elternteile haben die Plattform in den USA bereits verklagt. Nun stellt sich also die Frage: Trägt TikTok eine Mitschuld?

Gefährlicher Algorithmus auf der Plattform!

Dass sich gefährliche Inhalte auf der Plattform wie ein Lauffeuer verbreiten (können), ist kein Geheimnis. Und dafür stand das Unternehmen bereits immer mal wieder in der Kritik. Auch der sogenannte Paintok-Trend sorgte vor Monaten für Schlagzeilen. In den aktuellen Fällen wird ebenfalls damit argumentiert, dass TikTok seinen Algorithmus nicht unter Kontrolle habe. Solche Inhalte müssten konsequenter von der Plattform verbannt werden, sodass sie keine Anreize oder Trigger für andere Personen bieten bzw. werden können.

Wie gefährlich das Internet und vor allem Social Media sein kann, wurde nun wieder mehr als deutlich. Umso wichtiger ist es, verantwortungsbewusst und aufmerksam mit gefährlichen Inhalten umzugehen. Wenn dir ein Video angezeigt wird, welches verstörend auf dich wirkt oder dir Angst macht, hast du die Möglichkeit, den Inhalt umgehend zu melden und somit hoffentlich dafür zu sorgen, dass der Clip gelöscht wird.

TikTok Stars: Das sind die erfolgreichsten TikToker!

TikTok Stars: Das sind die erfolgreichsten TikToker!
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)
Bildquelle: Unsplash / Hello I'm Nik

Hat dir "Warnung vor gefährlicher TikTok-Challenge: Sie kostete bereits zwei Kinder das Leben" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: