Kunterbunt

Pastell-Jeans: Unsere Denim-Lieblinge im Frühling!

Pastell-Jeans: Unsere Denim-Lieblinge im Frühling!

Schluss mit den ewigen Blue Jeans: Im Frühling setzen wir, passend zu den ersten Blumen, auf Denim in zuckersüßen Pastelltönen!

Pastell-Jeans: Warum wir sie jetzt lieben

Ganz einfach: So sehr wir unsere klassischen Röhren- und Boyfriendjeans in Blau lieben, ist es doch mal eine willkommene Abwechslung, die eigenen Outfits nach Frühling, Lebendigkeit und guter Laune aussehen zu lassen. Denn genau das strahlen die soften Pastelltöne aus!

Zudem erinnern uns Mintgrün, Rosé und softes Gelb sofort an leckeres (Sorbet-)Eis und bunte Frühlingsblumen. Man kann diesen Trend also einfach nur lieeeben! <3

So kombinierst du die bunten Hosen richtig

Das Problem bei Pastell-Jeans: Falsch kombiniert wirken sie schnell „too much”, also zu bunt und zu verspielt. Damit du nicht aussiehst wie ein Zirkusclown, ist es wichtig, dass du die Hosen zu Basic-Tönen wie Schwarz, Weiß oder Nudetönen kombinierst. Beispiele mit weißem T-Shirt und weißen Sneakers siehst du ja oben bereits. So stellst du sicher, dass der Look unaufgeregt und cool wirkt.

Du besitzt noch keine Pastell-Jeans? Hier findest du eine große Auswahl*, bei der bestimmt auch deine Lieblingsfarbe dabei ist!

Wusstest du übrigens, dass einige Trends, die du in den letzten Jahren geliebt hast, 2018 total out sind? Hier erfährst du, welche:

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind
BILDERSTRECKE STARTEN (9 BILDER)

Wie gefallen dir die bunten Hosen? Gefällt dir der Trend, weil er mal etwas Farbe in deinen Kleiderschrank bringt, der sonst eher aus dunklen, gedeckten Tönen besteht, oder findest du Pastell-Hosen einfach nur schrecklich? Sag uns deine Meinung gern in den Kommentaren!

* Partner-Link

Bildquelle:

iStock/Jose A. Bernat Bacete

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich