Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Gute-Laune-Farbe

„Tequila Sunrise“: Der schönste Haarfarbentrend des Sommers!

„Tequila Sunrise“: Der schönste Haarfarbentrend des Sommers!

Wenn es draußen wärmer wird, haben wir nicht nur Lust auf farbenfrohe Outfits, sondern auch auf auf knalligere Haartöne. Anstelle von einer einzelnen Farbe lassen sich mit mehreren Tönen wunderschöne Übergänge kreieren, die im Sonnenschein besonders gut zur Geltung kommen. Unser aktueller Lieblings-Look: „Tequila Sunrise“ – ein Mix aus Gelb, Orange und Pink, bei dessen Anblick man sofort gute Laune bekommt.

Der Ombré-Look in Gelb, Pink und Orange

Genauso wie der namensgebende Cocktail aus Orangensaft, Grenadine und Tequila passt diese Trendhaarfarbe perfekt zum Sommer. Der farbige Ombré-Look leuchtet wie der Drink in Gelb, Orange und Pink bis Rot. Anders als beim Cocktail sind hier allerdings die Spitzen in einem warmen, knalligen Gelb gehalten.

4 x Original Directions Haarfarben im Spar-Set *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 14.7.2020 13:14 Uhr

So kannst du „Tequila Sunrise“ tragen

Bei der genauen Gestaltung deines „Tequila Sunrise“-Looks hast du freie Wahl. Die Übergänge können entweder fließend gestaltet werden, oder sich klar voneinander abgrenzen.

Der Trend-Look funktioniert sogar mit blonden oder dunkelblonden Ansätzen, wenn der pinke oder rote Farbton im oberen Bereich in Strähnen aufgetragen wird.

Eine gewisse Haarlänge ist für einen Ombré-Look immer nötig, deine Haare müssen aber nicht sehr lang sein. „Tequila Sunrise“ kommt mit einem kinn- oder schulterlangen Bob schön zur Geltung. Wer es weniger knallig mag, sollte beim Friseur nach pastelligen Farben fragen, die vor dem Auftragen abgemildert werden.

Die besten Haarfarben für „Tequila Sunrise“

Wer ein gutes Händchen beim Haarefärben hat, kann den Look auch zu Hause wagen. Da es sich hier allerdings um einen komplexeren Farbverlauf handelt, ist das DIY-Styling nur etwas für Fortgeschrittene. Auf jeden Fall solltest du dir beim Färben von einem Freund oder Freundin helfen lassen, damit die Farben auch am Hinterkopf dort landen, wo sie sollen. Alle, die keine blonden Haare haben, müssen ihre Haare vorher gut mit einem Blondier-Set aufhellen. Zum Färben benötigst du semipermanente oder permanente Haarfarben, wie zum Beispiel Directions in Narzisse, Apricot und Fire.

Directions Gelb
Soll es lieber ein knalliger oder natürlicher Rotton sein? Wir zeigen dir die schönsten Farbvarianten für deine Haare:

15 schöne Rottöne für deine Haare

15 schöne Rottöne für deine Haare
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/ActionVance

Hat Dir "„Tequila Sunrise“: Der schönste Haarfarbentrend des Sommers!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich