Für Dutt-Fans:

Ballett-Highlights sind der schönste Haartrend des Sommers

Ballett-Highlights sind der schönste Haartrend des Sommers

Lange Zeit schien es, als wäre Balayage DAS Nonplusultra. Ob „Peach Blonde“, „Toasted Coconut Hair“ oder Babylights in Rosa – quasi jede Trendhaarfarbe der letzten Monate wurde dank der speziellen Haarfärbetechnik so beliebt. Doch es gab immer ein Problem! Jedes Mal, wenn wir uns einen Dutt gemacht haben, war von den Strähnchen nichts mehr zu sehen. Doch auch dafür gibt es jetzt eine Lösung: Ballett-Highlights!

Offene Haare sind wunderschön, keine Frage. Aber bei Temperaturen über 30 Grad wollen wir nicht unsere langen Haare im Nacken kleben haben. Daher greifen wir im Sommer (und auch sonst!) nur allzu oft zum Dutt als unsere Everyday-Frisur. Und da kommt jetzt die neuste Färbetechnik aus London, die sogenannten Ballett-Highlights, ins Spiel. Denn dabei achtet man besonders genau darauf, dass die Strähnchen und Highlights auch bei Frisuren wie Dutt, Top Knot oder Pferdeschwanz gut zu sehen sind.

View this post on Instagram

T O P K N O T |• @simplicitysalon •|

A post shared by Gabrielle (@hairby_gabbs) on

So funktionieren die Ballett-Highlights

Ballett-Highlights sind helle, sehr feine Strähnchen, die am Haaransatz entlang platziert werden. Besonderer Augenmerk stellt dabei die Partie im Nacken dar. Die wird beim klassischen Balayage nämlich gerne mal vernachlässigt, weshalb ein dunkler Ansatz zum Vorschein kommt, sobald man die Haare nach oben nimmt. Außerdem werden die Highlights so gesetzt, dass sie mehr Dynamik ins Haar bringen und deine Mähne optisch viel kräftiger und voller wirkt.

Aber jetzt bitte nicht gleich in die nächste Drogerie laufen und eine Blondierung kaufen. So ein tolles Ergebnis erfordert Geschick und das geübte Auge eines Profis. Wir raten dir also auf jeden Fall, für die perfekten Ballett-Highlights zum Friseur zu gehen! Nur er und sein geschultes Personal wissen, welche Farbnuancen dir am besten stehen und haben die nötige Erfahrung mit den speziellen Balayage-Techniken.

Das sind die richtigen Produkte, um deine Haare nach dem Färben zu pflegen:

Für wen ist der Look geeignet?

Ballett-Highlights funktionieren besonders gut bei dunkelblondem und brünettem Haar, die mit blonden oder karamellfarbenen Highlights aufgehellt werden können. Die Haarlänge spielt dabei keine Rolle. Und noch ein Bonus: Die Strähnchen müssen erst nach acht bis zwölf Wochen aufgefrischt werden.

Keine Lust auf ewig langes Styling? 5 schnelle Frisuren, wenn es morgens schnell gehen muss:

Was sagst du zu den Ballett-Highlights? Gefallen sie dir? Trägst du selbst gerne Dutt und hast dich bisher immer über deinen dunklen Ansatz geärgert? Verrate es uns gerne in den Kommentaren hier oder auf Facebook!

Bildquelle:

stocksy/Briana Morrison

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich