Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
  4. Esoterik
  5. Wurmmond: Das macht den Vollmond im März so besonders

Mondkalender

Wurmmond: Das macht den Vollmond im März so besonders

Wurmmond

Einmal im Monat – wenn Sonne, Erde und Mond genau auf einer Linie liegen – zeigt sich uns der Mond in seiner vollen Pracht am Himmel. Doch wusstest du, dass einige Vollmonde ihre ganz eigenen Namen haben? Während der erste Vollmond des Jahres beispielsweise als Wolfsmond bezeichnet wird, gibt es auch noch den sogenannten Wurmmond. Wann dieser stattfindet und welchen Einfluss er hat, erfährst du hier.

Was ist ein Wurmmond?

Als Wurmmond wird der dritte Vollmond des Jahres bezeichnet, der sich im März am Nachthimmel zeigt. Sein Name stammt von den Algonquin, einem Stamm nordamerikanischer Ureinwohner, die den Begriff Worm Moon prägten, weil zu dieser Jahreszeit die Temperaturen steigen und die Vögel wieder damit beginnen, Würmer aus dem auftauenden Boden zu picken. Der dritte Vollmond des Jahres ist demnach ein Sinnbild für den nahenden Frühling und läutet die langersehnte wärmere Jahreszeit ein. In Deutschland wird der Wurmmond auch Lenzmond genannt – abgeleitet vom althochdeutschen Begriff „Lenz“ für den Frühling. Auch Märzmond, Fastenmond und Krähenmond sind geläufige Bezeichnungen.

Anzeige

Im Video zeigen wir dir die Jahreshoroskope für Widder, Stier, Zwilling und Krebs. Dein Sternzeichen ist nicht dabei? Dann wirst du hier fündig.

Jahreshoroskop 2023 für Widder, Stier, Zwilling und Krebs
Jahreshoroskop 2023 für Widder, Stier, Zwilling und Krebs Abonniere uns
auf YouTube

Wann steht der nächste Wurmmond an?

Der diesjährige Wurmmond erscheint am 7. März 2023 ab 13:40 Uhr am Himmel. Wie wir es von Vollmonden und auch Neumonden gewohnt sind, steht das Phänomen aber nicht nur im Zeichen des Frühlings, sondern auch in einem bestimmten Tierkreiszeichen, was ihm spezielle Kräfte verleiht. Der Wurmmond 2023 findet im Sternzeichen Jungfrau statt.

Welchen Einfluss hat der Wurmmond 2023?

Optimismus, Hoffnung und Neuanfänge – genau dafür steht der Vollmond im März. Er schenkt uns Kraft, um neue Energie zu tanken und hilft uns dabei, die Balance zwischen Veränderung und Ordnung sowie zwischen Me-Time und sozialen Verpflichtungen zu halten, was im Alltag nicht immer so leicht umzusetzen ist. Das Sternzeichen Jungfrau gilt in der Astrologie als pragmatisch und rational. Der Wurmmond 2023 unterstützt uns dementsprechend dabei, wichtige Entscheidungen zu treffen, ohne uns zu sehr von unseren Emotionen leiten zu lassen. Das kann sowohl im Privatleben als auch karrieretechnisch ein großer Vorteil sein und dafür sorgen, dass unnötige Konflikte vermieden werden. Auf welche Sternzeichen sich der März-Vollmond in diesem Jahr besonders stark auswirkt, verraten wir dir hier:

Der März-Vollmond wirkt sich vor allem auf 4 Tierkreiszeichen aus

Der März-Vollmond wirkt sich vor allem auf 4 Tierkreiszeichen aus
Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Tipp: Du willst die Kraft des Mondes immer bei dir tragen? Ein Mondstein-Armband kann dir täglich dabei helfen, deine inneren Kräfte zu sammeln und mehr positive Energie zu spüren.

Einige Sternzeichen sind dafür bekannt, die Auswirkungen des Vollmondes jeden Monat aufs Neue besonders stark zu spüren. Welche dazugehören, verraten wir dir hier:

Immer bei Vollmond: Diese Sternzeichen reagieren rastlos!

Immer bei Vollmond: Diese Sternzeichen reagieren rastlos!
Bilderstrecke starten (7 Bilder)

Bildquelle: Getty Images / kdshutterman

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.