Für Leseratten

Das sind die 7 coolsten Buch-Trends 2020

Das sind die 7 coolsten Buch-Trends 2020

Auf der Frankfurter Buchmesse haben wir für euch nach den coolsten Buch-Trends Ausschau gehalten. Ein Thema ist uns dabei besonders aufgefallen, das sich beinahe durch alle Genres zieht, nämlich das bewusste Leben. Egal ob in Sachen Ernährung, Einrichtung oder Politik: Es findet ein Umdenken statt, weg vom unbewussten Konsum und hin zum achtsamen und selbstbestimmten Leben. Die 7 spannendsten Trends haben wir für euch zusammengestellt!

#1 Self-Love

Selbstliebe und Selbstakzeptanz stehen hoch im Kurs – sowohl in den sozialen Medien als auch in der Autorenwelt. Die Bücherregale in deiner Buchhandlung werden immer mehr mit diesem Thema gefüllt werden. Romane, Ratgeber, und Selbsterfahrungen befassen sich damit, wie wir mehr zu uns selbst finden können. Was noch vor einiger Zeit eher in der Esoterik-Ecke zu finden war, reiht sich nach und nach sogar in die Bestseller-Listen ein. Und mal ehrlich: Ein bisschen mehr Selbstliebe kann uns wahrscheinlich allen nicht schaden.

Den Ratgeber „Ich liebe mich! Warum Selbstliebe der Schlüssel für ein glückliches, zufriedenes und mutiges Leben ist“ von Elisa Wiesmann gibt es für circa 10 Euro auf Amazon*.

#2 Bewusste Ernährung

Regional, saisonal, biologisch oder zuckerfrei: In Sachen Ernährung geht der Trend ganz klar noch stärker zurück zum Ursprung. Ob Sach- oder Kochbücher: Die Nachfrage an Informationen zur bewussten, gesunden und nachhaltigen Ernährung spiegelt sich eindeutig auch in den Buch-Trends wider. Auf dem Speiseplan und den Zutatenlisten wird auf Minimalismus und Raffinesse zugleich gesetzt, Hauptsache im Einklang mit der Umwelt.

Anastasia Zampounidis‘ Buch „Für immer zuckerfrei – to go: Einfach, gesund und lecker unterwegs“ gibt es für circa 17 Euro auf Amazon*.

#3 Empowerment

Auch die Debatte um grenzenlose Gleichberechtigung der Geschlechter nimmt seit einiger Zeit immer mehr Fahrt auf und wird auch 2020 nicht an Tempo verlieren. Im Gegenteil: Sachbücher, Romane und Ratgeber für den Alltag sind längst nicht mehr nur für politisch engagierte Frauen, sondern gehören mittlerweile zur Alltagslektüre von einigen Frauen.

Über Feminismus spricht auch Reyhan Sahin in „Yalla, Feminismus!“. Das Buch bekommst du für circa 20 Euro auf Amazon*.

#4 Klimawandel

An der Debatte um den bereits beginnenden und noch bevorstehenden Klimawandel kommt spätestens seit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg wirklich niemand mehr vorbei – und das ist auch gut so. Auch in den Bücherregalen der Buchhandlungen werden Sachbücher zum Zustand unseres Planeten immer mehr Einzug halten. Und natürlich auch Ratgeber, wie auch wir in unserem Alltag etwas gegen die Erderwärmung tun können.

Das Buch „Klimawandel (33 Fragen – 33 Antworten)“ von Bernhard Pötter gibt es für circa 10 Euro auf Amazon*.

#5 Minimalismus

Ja, auch der wiederentdeckte Minimalismus bleibt uns weiter erhalten und wird auch in der Bücherszene noch stärker vertreten werden. Spätestens seit Marie Kondo können die meisten ohnehin etwas mit diesem Begriff anfangen. Doch immer mehr Menschen wollen Minimalismus auch wirklich leben. Die Autoren und Autorinnen antworten auf diese Sehnsucht mit einer Menge neuer Bücher, mit denen der Start in ein minimalistisches Leben einfach gemacht wird.

Das Buch von Anne Weiss „Mein Leben in drei Kisten: Wie ich den Krempel rauswarf und das Glück reinließ“ bekommst du für circa 15 Euro bei Amazon*.

#6 Do It Yourself

Das bewusste Leben spiegelt sich auch mehr und mehr in der Freizeitgestaltung wider. Wer weniger konsumieren möchte und auf Fair-Trade-Produkte wert legt, der packt am besten einfach selbst mit an. Während es sich auch immer mehr Blogger und Influencer zur Aufgabe gemacht haben, ihre Follower auf ihren Accounts zu DIY- und Upcycling-Projekten zu inspirieren, werden wir auch in den Buchhandlungen mehr Bücher voller Inspirationen für DIY-Nachmittage finden.

„Ein Jahr voller Ideen“ von Anna Austruy, Catherine Delprat und Anne Loiseau gibt es auf Amazon* für circa 13 Euro.

#7 Hörbücher

Erstmals einen ganz eigenen Bereich hatten auf der Frankfurter Buchmesse 2019 Hörbücher und Podcasts – denn immer mehr Menschen hören am liebsten die Geschichten, Vorträge oder Gespräche zu den Themen, die sie gerade interessieren. Kein Wunder, denn so lässt sich die Unterhaltung oder Bildung auch unterwegs und im Alltag einbauen. Entsprechend dürfen wir uns auf einiges aus der Audio-Welt freuen.

Das Hörbuch „Sonne und Beton“ von Felix Lobrecht gibt es zum Beispiel auf Amazon* für circa 19 Euro.

Welcher Podcast passt zu dir?

Wir wissen nicht, wie es dir geht, aber wir freuen uns schon jetzt auf die Vertiefungen und Neuheiten aus der Welt der Bücher. Worauf freust du dich am meisten? Verrate es uns in den Kommentaren!

Bildquelle:

Stocksy/Thais Ramos Varela; Amazon

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich