Lustige Amazon-Rezensionen
Katja Nauckam 01.09.2017

Amazon verkauft ja fast alles und zuweilen finden sich dort sehr skurrile Angebote wie zum Beispiel Warnwesten für Hühner oder Pupsspray. Noch witziger als diese absurden Produkte sind einige hochamüsanten Bewertungen, die manche Käufer dort hinterlassen. Wir haben 13 lustige Amazon-Rezensionen gesammelt , die dir die Tränen in die Augen treiben.**

#1 Pupsspray Scherzartikel, Amazon-Rezension von Psyx

„Stinkt erbärmlich, aber nicht nach Pups“

“Das Spray stinkt erbärmlich, aber nicht nach Pups – eher wie wochenlang getragene Teeniesocken. Mit Püpsen kenn ich mich und mein bemitleidenswertes Umfeld sehr gut aus. Wir kamen gemeinsam zu dem Schluss, dass es zwar sehr übel richt, aber keinesfalls nach Pups – daher einen Stern Abzug.

Falls es einem jedoch nur auf einen üblen Geruch ankommt, um beispielsweise eine Party zu bereichern, dann ist das Pupsspray genau das richtige.
Alternativ kann man mich mit 3 Hefeweizen, einer Dose Bohnen und nem Steak füttern und 3 h später hat man auch üble Gerüche, welche original sind und 100%ig nach Pups riechen :-)”

#totaldoofaberwitzig ??? #pups #pupsspray

A post shared by Arno Bühler (@arno_buehler) on

#2 Star Wars Bantha Hundekostüm, Amazon-Rezension von Amazon_Customer

„Spitzenteil – Würde ich sofort wieder kaufen”

„Habe unserem Hund (“Edler von Kuschhausen”, ein Dackel-Chihuahua Mischling, mit ein wenig Golden Retriever dabei – anfangs wollte der eigentlich nur zusehen) dieses Kostüm gekauft, einfach der letzte Schrei, wenn man damit auf den Einkaufsstraßen von Hamburg unterwegs ist. Überall wird man angesprochen, und Leute möchten sich mit dem Bantha fotografieren lassen. Einmal wollte jemand mit dem Laserschwert dem Hund zu nahe kommen, aber er hat Bantha-like gleich mal kräftig zugebissen.
Kann ich vorbehaltlos empfehlen! Das Tier freut sich, jedes Mal beim Anprobieren läuft er freudig durchs Haus und versucht sich zu verstecken! :)“

#Mops #Gismo #Lieblingshund #DarthVader #StarWars #Hund #Hundekostüm #Pug #Dog

A post shared by Micha (@micha.stuttgart) on

#3 Warnweste für Hühner – Pink, Amazon-Rezension von Tj

„Besonders gut für Wachhühner!”

„Ich wohne im Kriesenviertel der Reeperbahn. Dadurch brauchte ich für Einbrecher in meiner Wohnung einen Beschützer. Also machte ich mich auf den Weg mit dem Fernbus nach Polen um mir ein gut ausgebildetes Wachhuhn zu kaufen. Der Verkäufer empfohl mir diese Warnweste. Und sie ist ihr Geld definitiv wert! Vor 2 Tagen hat ein betrunkener Mitmensch versucht bei mir einzubrechen. Dank den Reflektoren und der äußerst männlichen Pastel-Rosa Farbe hatte der Einbrecher große Angst vor meinem gackernden Wachhuhn. Er rannte direkt wieder aus der Wohnung und Ich war wieder sicher! Danke an die gospodarstwo kurczaka aus Polen! Und großen Dank an die Firma Omlet für dieses Furchteinflößende Produkt.“

#4 Ugly Bag – die Tüte für deinen Kopf, Amazon-Rezension von Durchfall

„Für die fiese Freeese“

„Andauernd haben mich Leute angespuckt oder angekotzt, weil ich so ein Gulligesicht habe. Dann habe ich endlich diese formschöne Tüte gefunden. Und was soll ich sagen, ich muss morgens nicht mehr den Spiegel vollkotzen, meine Katze spricht wieder mit mir, meine Eltern werfen nicht mehr mit Kot nach mir, ich kann trotz Hausverbot wieder Klamotten bei Kik kaufen und durch die schicke Tüte kann ich auch endlich meinen widerlichen Mundgeruch selber riechen, ein Genuss.
Beim Metzger darf ich nun auch wieder rein und kann mir alten Pansen kaufen, Gott habe ich das vermisst. Gibt es nach dem Zähneputzen was geileres als alten Pansen an Mayonnaise? Ja. Kein Zähneputzen.
Muss die Tage noch ein neues Passfoto machen, die Automaten sind sonst immer kaputt gegangen und beim Fotografen habe ich natürlich Hausverbot. Überraschenderweise nicht wegen meiner Freeeese sondern weil ich dort versehentlich einen riesigen Haufen in die Kasse geschmiert habe.
4 von 5 Sternen, weil ich noch einen Stern für Mario brauche. Muss jetzt erstmal bei Domian anrufen und fragen, ob ich mich auf dem Sofa anpinkeln sollte, bin mir nicht sicher. Ich habe nämlich das Problem, dass ich nur auf widerlichen Autobahn Raststätten kann. Ich liebe einfach diese vollgesauten Toiletten, das erinnert mich immer an mein Gesicht bevor ich die Tüte gefunden habe.“

Lustige Amazon-Bewertungen

Wenn du mal wieder nichts zu tun hast, bestell doch den Ugly Bag, lass dich auf Arbeit sehen und schreib eine lustige Amazon-Rezension dazu.

#5 Nichts – Für die Person, die alles hat, Amazon-Rezension von Samed Arik

„Nichts bestellt

„Nichts wurde bestellt!
Nichts ist angekommen!
Nichts wurde ausgepackt!
Nichts wurde benutzt!
KLARE KAUFEMPFEHLUNG!
Amazon will das ich 6 weitere wörter hinzufüge. Hier ist aber Nichts!“

#6 Waschmaschinen-Impressionen – DVD, Amazon-Rezension von Jörg Johanningmeier

„Ein Film, der viele Fragen offen läßt“

„Während die literarische Vorlage (ein 23 bändiges Werk) sich eher autobiographisch gibt und das gesamte Leben der drei Hauptakteure nachzuzeichnen versucht, konzentriert sich der Film auf die mehr turbulenten Phasen im Leben der Hauptpersonen. Sicher läßt diese filmische Umsetzung zum Teil den geistigen Tiefgang vermissen, den man in der Romanvorlage noch finden kann. Jedoch hat der Zuschauer auch im Film keineswegs das Gefühl, von den dahinter liegenden Fragestellungen, durch zuviel Action-Szenen ausgeschlossen zu werden. Ganz im Gegenteil: Immer wieder stellt man sich insgeheim die Frage: “Was soll das alles?”, und vorallem: “Warum immer nur in einer Richtung?”

Die Leistung der Darsteller (drei bis dahin noch völlig unbekannte Waschmaschinen) ist als außergewöhnlich zu betrachten und läßt den Betrachter vergessen, dass es in der Buchvorlage noch eine kleine, einsame Heißmangel gibt, die im Film schlicht verschwiegen wurde.
Fazit: Dieser Film ist ein Muss für den anspruchsvollen Filmliebhaber, der bereit ist, sich mit den kritischen Fragen auseinanderzusetzen. Diesen Film kann man nicht einfach konsumieren, man muß ihn erleben und ihm Raum zur inneren Entfaltung geben.

Mir persönlich ging dieser Film sehr ans Herz, weil ich mir immer wieder die Frage stellen mußte: “Was, wenn das Waschpulver nicht richtig dosiert wird? Was dann?”. Ist nicht genau dies das Problem in unserem Leben?! Hat man nicht grundsätzlich oft das Gefühl, dass bei so manchem Zeitgenossen, das Waschmittel zu häufig falsch dosiert wurde?! Aber, ich will hier und jetzt nicht zuviel vom Inhalt verraten. Mein Daumen zeigt jedenfalls nach oben.“

#7 Die Zensierbrille, Amazon-Rezension von Abgematzt

„Ohne Reue sündigen“

„Etwas unhandlich und mitm Nachbar klappts auch nicht so gut, weil weder er noch ich ihn erkenne. Aber bis auf das das Schätzchen nach ein paar Stunden warm anne Ohren wird, kann man ungestört Scheiße bauen. Im Vorstellungsgespräch kam die Brille allerdings nicht so gut an. Egal, ich wurde ja nicht erkannt.“

#8 TV-Testbilder DVD, Amazon-Rezension von StallW

„Beziehung gerettet“

„Da mein Sexleben (zumindest spätestens, wenn in früheren Zeiten das Testbild oder Sex als letzte Unterhaltung herhalten musste – bei den meisten Paaren siegte dann wohl Zweiteres)im Sterben lag und jegliche Wiederbelebungsversuche dank Pornostars in der Werbung rund um die Uhr anstatt dem Testbild im Sande verliefen, weil es mir irgendwie nicht mehr gelang mit den vollbusigen Damen zu konkurrieren….habe ich mir diese DVD geleistet!
Ein letztes Aufbäumen meinerseits gegen den Mangel an realer Erotik im heimischen Schlafgemach….
Siehe da…..plötzlich ist die eigene Frau wieder das einzig prickelnde Etwas weit und breit!
Das dahindämmern aber noch nicht wirklich laut schnarchend schlafend ausgenutzt, wird die DVD punkt Mitternacht aktiviert…..zur Not auch mitten im Film….als Grund muss das allgemeine Sparpaket der div. Fernsehanstalten herhalten, welche bei den Verleihrechten einsparen müssen!
Durch die allgemeine (von mir oscarreif gespielte) Verärgerung diesbezüglich sind alle wieder hellwach….
Männlicherseits wird nun krampfhaft überlegt, was man mit der angebrochenen Nacht und mangels sexueller Berieselung aus dem Äther anfangen könnte…..da liegt ja nichts näher als…..jawohl…. 🙂
Ich habe mir noch 3 Stück als Reserve bestellt – man weiss ja nie….“

Lustige Amazon-Bewertungen

So eine Testbild-DVD kann schon mal eine kriselnde Beziehung retten.

#9 Lynx Suborbital-Flug in Mojave-Wüste/US, Amazon-Rezension von Ulrich, der 74zigste

„Autopilot bedienerfreundlich“

„Beim Stöbern, in meiner Arbeitszeit bin ich auf das unschlagbare Angebot gestoßen. Nach dem ich knapp ein Viertel von meinem Weihnachtsgeld investiert habe, und mir sicher war, das dies auch ein Erlebnis für meine Schwiegermutter zu sein scheint, war ich gespannt wie ein Flizebogen, wie die Bescherung wohl ausfällt.
Sie hat Ihr Geschenk sehr zeitnah eingelöst. So blieb mir kaum Zeit den Autopilot Richtung Mond zu programmieren. In einer Nacht und NebelAktion habe ich es dann doch geschafft, und so ging es scheinbar über Umwegen (N24 Bericht, Luftraumverletzung über Russland) Richtung Mond.
Eines vorweg: 4 Sternchen muss ich leider abziehen, da der Autopilot scheinbar auch von Senioren bedient werden kann.
Mit leichten Erfrierungen und etwas unterernährt stand sie nun ,zwei Monate nach Weihnachten, vor meiner Tür.
Nun bin ich enterbt, aber um einige Erfahrungen reicher.
Die 1-Klick Bestellung war wie gewohnt einfach und unkompliziert, und der Anschiss von meiner Frau ist bereits verflogen.“

#10 Amazon-Rezension zum Buch „Holyge Bimbel: Storys von Gott us1 Crew“ von Shahak Shapira

„Fly wie 1 taube“ von Josi

“Die holyge bimbel bimst 1 nices book vong der niceigkeit her. Sheeeeeeesh. Der content pusht 1nen so deep in den sitz vong humourness her lol. Amk”

#11 Amazon-Rezension zum Roman zum Roman „Feuchtgebiete“ von Charlotte Roche

„Jeanda” von Jynx

„Das einzige, was ich hier bedauere, ist, dass ich einen Stern geben muss, um eine Rezension zu schreiben. Dieser Stern ist definitiv zu viel! Ich fand das Buch schrecklich, infantil geschrieben, streckenweise eklig. Eine Anhäufung von Fäkalien macht noch keine Kunst.“

#12 Amazon-Rezension zum Roman „Effi Briest“ von Theodor Fontane

„Festung der Langeweile“ von M.Janßen

“Mit seinem Roman “Effi Briest” hat Theodor Fontane ein echtes Bollwerk der Langeweile verfasst. Durch eine unübersichtliche Charaktermasse und einer Handlung, die Höhepunkte nach dem Motto “Geiz ist geil” zu vergeben scheint, werden auch noch die letzten halbwegs interessierten Leser vergrault. Höchstens noch einen Blick für “Fans” Fontanes eine Empfehlung wert.”

#13 Amazon-Rezension zum Stück „Faust“ von J.W. Goethe

„zu lang!!“ von Amazon Customer

“Die Geschichte überfordert die begrenzten Fähigkeiten von Johann Wolfgang von Goethe. Während der erste Teil der Erzählung noch interessant ist und durchaus seine Highlights hat, wird sie mit zunehmender Dauer schlicht banal und eintönig. Das ganze ist viel zu vorhersehbar und sogar die Gebrüder Grimm hatten einfallsreichere Enden!
Ehrlich gesagt muß man schon ein extrem fanatischer Fan von Goethe sein, um dieses Machwerk gut zu finden.Also ich würde das Buch nicht mal geschenkt nehmen!!!”

Noch mehr lachen als über diese Rezensionen kann man nur noch über unsere glorreichen Flachwitze! Die Lachmuskeln angespannt und los geht’s!

Die 29 (un)lustigsten Flachwitze aller Zeiten

Was wir in den Weiten des Internets für lustige Amazon-Rezensionen gefunden haben, ist mehr als irrsinnig. Manche Produkte schreien ja einfach geradezu nach einer lustigen Bewertung und viele Käufer scheinen nichts anderes in ihrer Freizeit zu tun zu haben, als solche Skurrilitäten zu bewerten. Dir gefällt unser Humor? Dann schau doch mal, ob du einen witzigen WLAN-Namen für dein Zuhause findest oder dir noch ein witziger Verwendungszweck für Überweisungen fehlt. Auch in Sachen Schimpfwörter sind wir ganz weit vorn. Hast du schon mal eine lustige Amazon-Rezension verfasst? Hinterlass uns doch einen Kommentar.

**Die Rezensionen sind Original-Zitate von Amazon und können daher orthographische Fehler enthalten.

Bildquellen: iStock/jahcottontail143, lolostock, sunstock

*Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?