Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wann ist Herbstanfang 2021? Meteorologischer und kalendarischer Termin erklärt

Zwei Daten

Wann ist Herbstanfang 2021? Meteorologischer und kalendarischer Termin erklärt

Haben wir eigentlich schon Herbst oder noch Sommer? Während die einen schon ihre dicken Pullis rausholen und Pumpkin Spice Latte schlürfen, genießen die anderen noch jeden einzelnen Sonnenstrahl. Doch wer hat denn jetzt „Recht“? Auf die Frage, wann der Herbst beginnt, gibt es tatsächlich zwei Antworten. Denn es gibt einen meteorologischen und einen kalendarischen Herbstanfang. Der meteorologische Herbstanfang fällt immer auf den 1. September, der kalendarische kann hingegen variieren. 2021 beginnt der Herbst kalendarisch am 21. September. Wir erklären, wie es zu den unterschiedlichen Daten kommt.

Die Begriffe meteorologischer und kalendarischer Herbstanfang kann man schon mal durcheinander bringen. Während es bei ersterem fast danach klingt, als würde er sich nach dem Wetter richten, würde man vielmehr bei letzterem ein festes Datum vermuten. Doch die Begriffe haben einen anderen Ursprung.

10 köstliche Herbst-Drinks, die in dieser Saison im Trend liegen

10 köstliche Herbst-Drinks, die in dieser Saison im Trend liegen
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)

Deshalb ist der meteorologische Herbstanfang am 1. September

Der meteorologische Herbstanfang richtet sich nicht etwa danach, wann es herbstlich kalt wird, sondern beginnt – wie alle meteorologischen Jahreszeiten – am 1. Tag eines Monats. Mit dem Wetter hat das trotzdem etwas zu tun. Denn klimatologische Auswertungen gibt es meist nur für den ganzen Monat. Durchschnittstemperaturen, Niederschlagsmengen und Co. geben die Wetterdienste für jeweils einen Monat an. Im September etwa liegt die durchschnittliche Maximaltemperatur in Deutschland etwa bei 19 Grad, die Minimaltemperatur bei 10 Grad und es regnet im Durchschnitt an sieben Tagen in diesem Monat. Der meteorologische Herbst geht dann drei Monate lang bis zum 30. November.

Der Herbst bietet auch modisch Zeit für Veränderung. Im Video zeigen wir dir, wie du dir eine Capsule Wardrobe zusammenstellen kannst:

So entscheidet sich, wann kalendarischer Herbstanfang ist

Der kalendarische Herbstanfang wird auch astronomischer Herbstanfang genannt, denn er richtet sich nach dem Stand der Sonne und fällt immer auf den Tag, an dem es genau zwölf Stunden zwischen Sonnen- auf und Sonnenuntergang liegen. Man spricht hier von der Tagundnachtgleiche, die es sowohl im Herbst als auch im Frühjahr gibt. Im Herbst fällt sie entweder auf den 22. oder auf den 23. September. Sie kann sogar auf die Minute genau berechnet werden, denn entscheidend ist der Punkt, an dem die Sonne senkrecht über dem Äquator steht. 2021 geschieht das am 22. September um 21:21 Uhr. Der kalendarische beziehungsweise astronomische Herbst geht dann bis zur Wintersonnenwende, also dem Tag im Jahr, an dem die Sonne am kürzesten scheint, dieser fällt jährlich auf den 21. Dezember.

11 bekannte Bauernregeln, an denen wirklich etwas dran ist

11 bekannte Bauernregeln, an denen wirklich etwas dran ist
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

iStock/Smileus

Hat dir "Wann ist Herbstanfang 2021? Meteorologischer und kalendarischer Termin erklärt" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich