Vorsorge beim Zahnarzt

Aktuelle Zahlen der Techniker Krankenkasse zeigen, dass Kinder und Jugendliche die Vorsorge beim Zahnarzt ernst nehmen.

Vorsorge Untersuchung Zahnarzt

Regelmäßige Vorsorge beim Zahnarzt ist wichtig

Im vergangenen Jahr haben vier von fünf Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 17 Jahren mindestens einen Termin zur Vorsorge beim Zahnarzt wahrgenommen. Fast 50 Prozent der Kinder nutzen sogar zweimal im Jahr die kostenlose Vorsorge.

Wichtige Informationen bei der Vorsorge

Neben der Kontrolle der Zahngesundheit steht bei der Vorsorge-Untersuchung auch die Prävention im Vordergrund. Teil der Individualprophylaxe – der erweiterten Vorsorge für Patienten zwischen sechs und 17 Jahren – ist eine Beratung durch den Zahnarzt zur richtigen, zahngesunden Ernähung und zur Mundhygiene. Bei den Vorsorge-Terminen kann der Zahnarzt außerdem die Rillen der Backezähne versiegeln und den Zahnschmelz härten.

Kinder und Jugendliche haben zweimal pro Jahr Anspruch auf eine kostenfreie Vorsorge beim Zahnarzt. Ab dem 12. Lebensjahr werden die Besuche im sogenannten Bonusheft vermerkt, was bei späteren Kosten für Zahnbehandlungen die Zuschüsse der Krankenkasse erhöht.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?