Pharrell Williams: „Hitmaker des Jahres 2013“

Der Produzent und Sänger Pharrell Williams, der erst kürzlich zusammen mit den Interpreten Daft Punk beziehungsweise Robin Thicke mit den Liedern „Get Lucky“ und „Blurred Lines“ zwei Megahits landete, wurde ein weiteres Mal zum Produzent des Jahres gewählt.

Pharrell Williams, der Sohn eines afrikanischen Handwerkers und einer philippinischen Lehrerin, und sein The Neptunes-Bandkollege Chad Hugo wurden bereits 2002 mit dem „Billboard Music Award“ als beste Produzenten des Jahres ausgezeichnet.

Pharrell Williams ist erneut Produzent des Jahres

Pharrell Williams ist eine Stilikone

Der Erfolg des Produzenten und Sängers Pharrell Williams hält an. So stellte das US-amerikanische „GQ Magazin“ fest: „Im Ringen um den Sommer-Hit dieses Jahres war Pharrells einzige Konkurrenz er selbst.“ Neben seinen zwei Bands The Neptunes und N.E.R.D. sowie verschiedenen Soloprojekten hat sich Pharrell Williams vor allem mit seiner Tätigkeit als Produzent im Musikbusiness etabliert. Die Welthits „Hot in herre“ von Nelly oder „I´m a Slave 4 U“ von Britney Spears sind nur einige der Songs, hinter denen der Musikproduzent in der Vergangenheit stand. Und auch in diesem Jahr sorgte Pharell Williams mit seinen Kollaborationen mit Robin Thicke und Daft Punk für echte Charterfolge.

Pharrell Williams hat seine Karriere bereits früh begonnen

Bereits in der siebten Klasse wurde Pharrell Williams in einen Workshop für begabte Talente geschickt. Dort lernte er seinen späteren The Neptunes-Bandkollegen Chad Hugo kennen und die beiden fingen an, Beats zu mischen und Songs zu schreiben. Das Talent von Pharrell Williams und seinem Bandkollegen sprach sich schnell herum, bis hin zu Sean „Diddy“ Combs, der das Duo für die Produktion von „Ma$e“ verpflichtete. Nach den Highlights dieses Jahres und der verdienten Auszeichnung mit dem „Billboard Music Award“ spricht vieles dafür, dass dieser Weg noch lange nicht zu Ende ist.

Pharell Williams` Karriere scheint noch lange nicht beendet zu sein und wir können wohl noch auf einige Chartstürmer hoffen. I´m so lucky!

Bildquelle: Getty Images/Imeh Akpanudosen


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?