Robin Williams: Gezeichnet von der Depression

Noch immer ist die Weltöffentlichkeit geschockt über den plötzlichen und ganz und gar unerwarteten Tod von Robin Williams. Doch war sein Ableben wirklich so unvorhersehbar? Die letzten Fotos, auf denen der Schauspieler zu sehen ist, zeigen einen gebrochenen Mann.

Die Nachricht vom Tod von Robin Williams ist noch immer nicht ganz verdaut, da gehen die Spekulationen los, was zum plötzlichen Ableben des 63-Jährigen geführt haben könnte. Schnell wurden seine vermeintliche Depression, seine Alkoholsucht und ein damit zusammenhängender Selbstmord zum Thema.

Robin Williams mit einem Äffchen

Robin Williams zeigt ein letztes Mal sein Lächeln

Die letzten Aufnahmen, die den talentierten und höchst sympathischen Schauspieler zeigen, sprechen eben jene Sprache. Robin Williams sieht auf den Bildern sehr zerbrechlich und nicht unbedingt glücklich aus. Sind die beiden Bilder ein Zeugnis seiner Krankheit und könnten jetzt im Nachhinein als Anzeichen der bevorstehenden Katastrophe gewertet werden?

Robin Williams zeigt ein letztes Mal sein Lächeln

Den Blick nach unten in Richtung Boden gelenkt, die Arme verschränkt, nur ein gezwungenes Lächeln auf den zusammengepressten Lippen – Robin Williams sieht auf dem Schnappschuss, um den einer seiner Fans ihn Anfang Juli bat, ganz und gar nicht glücklich aus. Aufgenommen wurde das Bild in einem Imbiss im Bundesstaat Minnesota, so berichtet „Radar Online“. Es ist davon auszugehen, dass sich Robin Williams zu der Zeit schon in therapeutischer Behandlung befunden hat, schließlich liegt das Schnellrestaurant unweit seines Therapiezentrums, weiß „Radar Online“. Auch auf dem letzten Bild, das den 63-Jährigen lebend zeigt, sind die Spuren seiner Krankheit nicht zu verkennen. Mit einem Zähne zeigenden Äffchen auf der Schulter posiert Robin Williams, blickt dabei melancholisch zu Boden und kann sich scheinbar nur zu einem gezwungenen Lächeln hinreißen lassen.

Die letzten Aufnahmen eines Verstorbenen bieten immer viel Raum für Spekulationen. Ob Robin Williams zur Zeit der beiden letzten Bilder wirklich schon darüber nachgedacht hat, seinem Leben ein Ende zu setzen, wird nur er selbst wissen. Für seine Hinterbliebenen dürfte es ein schwacher Trost sein, dass er auf den letzten Schnappschüssen wenigstens halbwegs lächelt…

Bildquelle: Instagram/RobinWilliams


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Brainyme am 12.08.2014 um 15:02 Uhr

    So traurig! Robin Williams RIP

    Antworten