Tori Spelling war im Krankenhaus

Ein weiteres Drama im Hause Tori Spelling / Dean McDermott: Wie amerikanische Medien berichten, musste die 40-Jährige nun stationär behandelt werden. Was war passiert?

Die dramatischen Meldungen, um die Ehe von Tori Spelling würde es nicht gut stehen, scheinen der Betroffenen selbst stark zugesetzt zu haben. Offenbar wurde der Druck so stark, dass die Schauspielerin nun mehrere Tage stationär behandelt werden musste.

Tori Spelling in einem Sommerkleid

Tori Spelling musste stationär behandelt werden

Wie „Contactmusic“ berichtet, sei Tori Spelling am 20. April in ein Krankenhaus eingeliefert worden, das sie erst sechs Tage später wieder verlassen durfte. Noch mit dem rosafarbenen Krankenhausbändchen, das sie als Patientin kennzeichnet, soll die Ex-„Beverly Hills 90210“-Darstellerin am Samstag dabei gesehen worden sein, wie sie sich in Richtung ihres Anwesens in Encino, Los Angeles, aufmachte.

Tori Spelling: Zweite Chance für die Ehe?

Trotz der schweren Ehekrise soll Dean McDermott die ganze Zeit am Krankenbett seiner Frau Tori Spelling gewacht haben. „Dean kam um 10 Uhr morgens und verließ das Krankenhaus keinen Abend vor acht Uhr. Er wirkte sehr gestresst und besorgt“, zitiert „E! News“ einen vermeintlichen Insider. Es scheint, als würde Tori Spelling ihrem untreuen Ehemann eine zweite Chance einräumen. Oder war die Schauspielerin einfach zu geschwächt, um ihn des Krankenzimmers zu verweisen? Den letzten Medienberichten zufolge, versuchen Tori Spelling und Dean McDermott aktuell ihre Eheprobleme in den Griff zu bekommen. Offenbar versucht der Schauspieler alles, um seiner Frau zu zeigen, wie wichtig sie ihm trotz allem ist. „Er hat ihr andauern Essen gebracht und sie nur verlasen, um etwas Luft zu schnappen oder ein Telefonat zu führen“, weiß der Insider zu berichten. Ob Tori Spelling ihrem Mann bereits verziehen hat, ist nicht bekannt, aber es scheint, als seien die beiden auf einem guten Weg.

Tori Spelling scheint wirklich sehr unter der Untreue ihres Mannes zu leiden. Offenbar ist ihr all die Trauer auf die Gesundheit geschlagen. Wir hoffen, dass die Mutter von vier Kindern nicht unter einer schlimmen Krankheit leidet und wünschen ihr gute Besserung.


Bildquelle: Michael Kovac/Getty Images for John Varvatos


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?