Miriam Pielhau: Schwangerschaftspfunde los

Miriam Pielhau ist frischgebackene Mutter. Bereits acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter ist die Moderatorin wieder alle Schwangerschaftspfunde los. Und ihre Freude über ihr Mutterglück ist riesengroß. Besonders weil ihre Schwangerschaft an ein kleines Wunder grenzte.

Miriam Pielhau ist frischgebackene Mutter. Bereits acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter ist die Moderatorin wieder alle Schwangerschaftspfunde los. Und ihre Freude über ihr Mutterglück ist riesengroß. Besonders weil ihre Schwangerschaft an ein kleines Wunder grenzte.

Miriam Pielhau auf dem roten Teppich.

Miriam Pielhau ist wieder alle Schwangerschaftspfunde los.

Miriam Pielhau ist bereits acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter die Schwangerschaftspfunde wieder los, und zeigt sich rank und schlank wie zuvor. Im Magazin „Loox“ präsentiert die 37-Jährige ihren Traings- und Ernährungsplan für Schwangere und verrät, wie sie es geschafft hat, in so kurzer wieder alle Schwangerschaftspfunde loszuwerden: „Gesund ernähren, ohne durchzudrehen. Eben nicht für zwei essen, sondern maximal für 1,2 Persönchen”. Wer sich daran halte, bei dem würden die Pfunde nach der Geburt fast wie von allein purzeln. Als weiteren Tipp empfiehlt Miriam Pielhau Frauen nach der Geburt: „Gesunde Ernährung, Bewegung und Stillen.”

Miriam Pielhau: Geburt ihrer Tochter fast wie ein kleines Wunder

In einem Interview mit dem Magazin „Loox“ schwärmt Miriam Pielhau ganz begeistert von ihrer kleinen Tochter: „Sie ist ein riesengroßes, unfassbar kostbares Geschenk. Dieses Wunder ist so groß, dass selbst mir, dem professionellen Plappermaul, echt die Worte fehlen.” Nachdem die Moderatorin 2008 an Brustkrebs erkrankt war, kommt ihre Schwangerschaft einem kleinen Wunder gleich. In der Vergangenheit hatte sich Miriam Pielhau zu ihrem Zustand in der „Bild“-Zeitung geäußert: „Natürliche Schwangerschaft nach meiner Vorgeschichte – eine Ärztin benutzte das Wort `Wunder`”. Der Vater ihres kleinen Wunders ist ihr Ehemann Thomas Hanreich.

Wir freuen uns sehr für das Glück von Miriam Pielhau. Ihrer Aussage, dass die Pfunde nach der Schwangerschaft fast von ganz allein purzeln, wenn man während der Schwangerschaft nicht für zwei Personen isst, glauben wir nicht so ganz. Obwohl wir wirklich gerne daran glauben würden!


Bildquelle: gettyimages/ Andreas Rentz


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Syri am 10.08.2012 um 15:49 Uhr

    Toll sieht Miriam Pielhau aus... sehe das aber auch so, dass sie es ruhig hätte langsamer angehen können... Eine tolle rau ist sie in jeder Kleidergröße!

    Antworten
  • MacaronLover am 10.08.2012 um 15:20 Uhr

    Es ist doch nicht schlimm, wenn man nicht bereits nach 2 Monaten wieder alle Schwangerschaftspfunde los ist. Ich finde, Miriam Pielhau hätte sich da nicht so einen Stress machen müssen.

    Antworten