Kate Middleton: Doch keine Geburt im St. Mary’s Hospital?

Kate Middleton spannt derzeit die halbe Welt auf die Folter. Je länger die Geburt des royalen Babys auf sich warten lässt, desto wilder werden die Spekulationen über Kate Middleton und ihr ungeborenes Kind.

Weder der Geburtstermin, noch das Geschlecht, geschweige denn der Name des royalen Nachkommen ist bekannt. Einzig und allein der Geburtsort des Kindes von Kate Middleton und Prinz William schien bislang festzustehen. Doch dem ist nun nicht mehr so: Auch in diesem Punkt brodelt die Gerüchteküche heißer denn je. Gerüchten zufolge könnte sich Kate Middleton in letzter Minute doch noch gegen das St. Mary’s Hospital entschieden haben.

Die schwangere Kate Middleton

Kate Middleton spannt ganz Großbritannien auf die Folter

Derzeit befindet sich Kate Middleton gemeinsam mit Prinz William bei ihren Eltern, deren Wohnort zu weit vom St. Mary’s Hospital entfernt liegt, um dort im Fall des Falles so schnell einzutreffen, wie es eine Geburt unter Umständen erfordert. Ein Insider gab gegenüber dem „Telegraph“ eine Einschätzung über den möglichen Ort ab, an dem Kate Middleton entbinden könnte: „Es gibt eine Menge Möglichkeiten für die Geburt des Babys. Alles hängt davon ab, wo sich Kate aufhält, aber im Moment stehen die Chancen gut für das Royal Berkshire.“ In diesem Krankenhaus hat Kate Middleton selbst vor 31 Jahren das Licht der Welt erblickt.

Kate Middleton: Hat sie die Paparazzi getäuscht?

Ob die Horden von Paparazzi, die sich seit Wochen vor dem St. Mary’s Hospital postiert haben, der Grund für den möglichen Sinneswandel von Kate Middleton sind oder die Information, sie wolle dort entbinden, von Anfang nur ein geschickter Schachzug war, um die Fotografen zu täuschen, bleibt der Spekulation überlassen. Presseinformationen zu Folge soll das Baby von Kate Middleton für den 23. Juli erwartet werden.

Die Spannung steigt auch bei uns langsam ins Unermessliche! Hoffentlich lässt Kate Middleton uns nicht mehr allzu lange zappeln und wir kriegen so bald wie möglich den Mini-Thronfolger zu Gesicht!

Bildquelle: Getty/Chris Jackson

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?