Kate Middleton erlebt Marilyn Monroe-Panne

Bei einem Charitytermin in London hatte Kate Middleton mit Problemen der etwas anderen Art zu kämpfen: Eine fiese Windböe wehte den herzoglichen Minirock gefährlich hoch!

Kate Middleton bei einem Termin

Kate Middleton vor ihrem Malheur

Dass Kate Middleton durchaus ein Händchen für gelungene Looks hat, ist allgemein bekannt und immer wieder bewiesen worden. Bei der Wahl ihrer Garderobe für einen Termin in London hatte die 31-Jährige aber offenbar das fiese britische Regenwetter inklusive gemeiner Windböen komplett ausgeblendet. In ihrem dunkelblauen Mini-Faltenrock von Orla Kiely sah Kate Middleton zwar wieder einmal hervorragend aus, doch dem Herbstwetter konnte der luftige Rock nicht trotzen – wie die „Bunte“ berichtet, hätte Kate Middleton gestern beinahe ihren ganz persönlichen Stylefauxpas à la Marilyn Monroe erlebt.

Kate Middleton entgeht einem Malheur

Während es bei der blonden Hollywood-Ikone damals durchaus beabsichtigt gewesen sein dürfte, etwas mehr zu zeigen, dürfte Kate Middleton die Situation gestern aber eher unangenehm gewesen sein.

Kate Middleton beim öffentlichen Termin

Kate Middleton hat zu kämpfen

Als sich die Neumami zu einem kleinen Fan hinunterbeugte, wurde der Saum ihres kurzen Rockes von einer Windböe erfasst und beinahe hätten wir sehr viel mehr zu sehen bekommen als die perfekt trainierten Beine von Kate Middleton. Aber nur fast, denn die Herzogin brachte den sich verselbstständigenden Rocksaum ganz ladylike mit einer dezenten Handbewegung wieder in Position.

Wer schön sein will, muss leiden – oder sich eben zu helfen wissen. Unauffällig und ganz dezent ist Kate Middleton dem Stylingmissgeschick noch einmal entgangen. Und selbst wenn ihr Allerwertester bloßgelegt worden wäre, sind wir sicher, Kate hätte sich zu helfen gewusst – ganz sympathisch und bodenständig eben.

Bildquelle: Chris Jackson/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?