Kate Middleton: Indie-Rock und treibende Beats im Kreißsaal

Was haben die Folk-Rocker von „Of Monsters and Men“, der Hawaiianer Bruno Mars und der britische Elektro-DJ Calvin Harris gemeinsam? Offensichtlich recht wenig. Des Rätsels Lösung: Kate Middleton versucht, sich im Kreißsaal während der anstehenden Geburt mit ihren Songs zu beruhigen.

Während das gesamte britische Volk die Geburt des ersten Kindes von Kate Middleton und Prinz William kaum noch erwarten kann, beginnen bei der werdenden Mama wohl langsam die Nerven zu flattern. Immerhin ist es die erste Geburt für die schöne Herzogin.

Kate Middleton mag moderne Musik

Kate Middleton sorgt für gute Stimmung im Kreißsaal

Um für ein bisschen gute Stimmung und Ablenkung im Kreißsaal zu sorgen, hat sich Kate Middleton nicht nur familiäre Girls-Power in Form von Mama Carole und Schwester Pippa Middleton an ihre Seite geholt, auch für die richtigen Klänge ist laut einem Vertrauten der Königsfamilie bestens gesorgt: Kate Middleton wird ihren eigenen iPod mit ins Krankenhaus bringen. „Kate hat Musik von Calvin Harris, Bruno Mars und Of Monsters and Men heruntergeladen“, verriet er dem „OK!“-Magazin.

Kate Middleton: Calvin oder Bruno?

Über den Musikgeschmack von Kate Middleton ist bisher nicht viel bekannt, doch der wilde Mix aus sanften Melodien, harten Beats und rockigen Gitarrenklängen sorgt in Adelskreisen dennoch für erstaunte Gesichter. Hier hatte man wohl eher auf einen Mix aus Klassik, Chansons und Balladen gehofft. Doch Kate Middleton ist eben eine moderne Frau mit einem eigenen Willen und einem eigenen Geschmack. Nicht nur in Sachen Babyerziehung bevorzugt die 31-Jährige das Moderne, Unkonventionelle, auch der Musikgeschmack von Kate Middleton lässt diese Einflüsse erkennen.

Für Geburtshelfer, Ärzte und Co. hätte es durchaus schlimmer kommen können. Zu den harten Riffs von Rammstein beispielsweise lässt es sich sicherlich auch gut pressen. Doch das wäre für eine royale Lady wie Kate Middleton dann wohl doch ein wenig zu viel des Guten.

Bildquelle: Chris Jackson/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?