Kate Middleton: Ist sie schuld an Harrys Trennung?

Ganz Großbritannien freute sich schon auf die nächste Royal-Hochzeit, doch jetzt hat es sich scheinbar plötzlich ausgeträumt. Prinz Harry und Cressida Bonas sollen sich getrennt haben. Was hat Kate Middleton mit der Spontantrennung zu tun?

Kate Middleton in Australien

hat Kate Middleton eine
Beziehung zerstört?

Schon des Öfteren war darüber spekuliert worden, dass Kate Middleton und die Freundin von Prinz Harry nicht gut miteinander auskämen, in der letzten Zeit jedoch sollen sich die beiden Ladys angenähert haben. Kate Middleton soll Cressida Bonas sogar Tipps gegeben haben, wie sie besser mit den Medien umgehen kann. Dennoch soll jetzt tatsächlich die 32-jährige Frau von Prinz William Schuld an der Trennung ihres Schwagers und dessen Freundin sein. Wie die britische Zeitung „The Telegraph“ berichtet, sei für die Trennung das schlechte Verhältnis von Kate Middleton und Cressida Bonas ausschlaggebend gewesen.

Kate Middleton, die Heiratscrasherin?

Prinz Harry und Cressida Bonas bei einer Veranstaltung

Haben sie sich wegen
Kate Middleton getrennt?

Informationen eines Insiders zufolge soll Kate Middleton einfach nicht mit der flippigen Blondine zurechtgekommen sein. „Kate hat anfangs wirklich gedacht, dass Cressida und Harry ein tolles Paar abgeben und heiraten würden, aber am Ende konnte sie nicht mit ihr warm werden“, so der vermeintliche Insider gegenüber dem „Telegraph“. War es also tatsächlich Kate Middleton, die einen Keil zwischen die beiden getrieben hat? Dagegen spricht, dass die Herzogin ihre potenzielle Schwippschwägerin in den letzten Wochen an den Umgang mit den Medien hat gewöhnen wollen und ihr Tipps diesbezüglich gegeben haben soll.

Wir können uns kaum vorstellen, dass Kate Middleton tatsächlich verantwortlich dafür sein soll, dass sich Prinz Harry und Cressida Bonas getrennt haben. Die schöne Herzogin hat mit ihrer eigenen kleinen Familie sicherlich genug zu tun, als sich in die Beziehung ihres Schwagers einzumischen.


Bildquelle: Stefan Postles/Getty Images / GLYN KIRK/AFP/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?