Kate Middleton: Prinz George hat in Australien zugelegt

Seine erste lange Reise hat er jetzt hinter sich. Hübsch angezogen und gut gelaunt erfreute der kleine Prinz George, der sich bevorzugt auf dem Arm von Mama Kate Middleton aufhielt, auf dem dreiwöchigen Familientrip sowohl Australien als auch Neuseeland. Offenbar hat ihm aber nicht nur das Land, sondern auch das örtliche Essen sehr gut gefallen.

Wer kennt das nicht? Im Urlaub war das Essen so gut, dass man sich einfach etwas mehr gegönnt hat als sonst. Bei der Rückkehr nach Hause hat man dann zwar ein bisschen mehr auf den Rippen, aber ein kleiner Wohlstandsbauch hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet. So erging es auch Prinz George, als er in den letzten Wochen mit seinen Eltern Prinz William und Kate Middleton auf großer Kennenlernreise durch Down Under unterwegs war.

Prinz George hat in Australien zugenommen

Prinz George auf dem Arm von Mama Kate Middleton

Der kleine Sohn von Kate Middleton hat neben Plüschtieren anscheinend auch Nahrungsmittel mit Freuden entgegen genommen und deshalb ein bisschen an Babyspeck zugelegt. Nicht nur Bilder zeigen, dass der kleine Thronfolger in spe ganz schön dicke Pausbäckchen und eine niedliche Wampe bekommen hat, auch Mama Kate Middleton bestätigte dem US-Magazin „People“ zufolge dass Prinz George „ein extra Speckröllchen zugelegt“ habe.

Kate Middleton staunt über die schnelle Entwicklung von Prinz George

Aber nicht nur das Gewicht des süßen Prinzen hat eine Wandlung durchgemacht. „Er entwickelt sich ständig weiter und hat sich während des Trips schon wieder total verändert“, stellte Kate Middleton laut „People“ fest. Was beim Betrachten der zahlreichen „Urlaubs“-Fotos der königlichen Familie am meisten auffällt, ist jedoch die Fröhlichkeit des erst neun Monate alten Windsor-Sprösslings. Die kann allerdings schnell schwinden, wenn ihm ein Langstreckenflug bevorsteht. „Auf langen Flügen kann er schnell ein bisschen schlecht gelaunt werden“, so Kate Middleton.

Auch wenn der Rückflug zurück nach England für die Eltern des wohlgenährten Wonneproppens Prinz George wohl weniger angenehm war, so wird er zu Hause in London mit Sicherheit schon wieder Grund zur Freude gehabt haben. Prinz William und Kate Middleton können sich jedenfalls glücklich schätzen, so ein properes und freundliches Kerlchen zum Sohn zu haben.

Bildquelle: Getty Images/Saeed Khan

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?