Kate Middleton rebelliert!

Kate Middleton ist eigentlich eine echte Vorzeige-Prinzessin – doch die schöne Schwangere rebelliert jetzt gegen die Vorschriften des britischen Könighofs!

Die Briten lieben Kate Middleton und auch das Königshaus war bisher ganz zufrieden mit der schönen Frau an der Seite von Thronfolger Prinz William – schließlich hat Kate den Windsors jede Menge neue Sympathien eingebracht und verhält sich bei öffentlichen Auftritten stets vorbildlich. Doch obwohl sich Kate Middleton bisher an die Etikette gehalten hat und in jeder Situation ihr perfektes Lächeln aufsetzte, hat die 31-Jährige durchaus ihren eigenen Kopf!

Herzogin Kate Middleton

Kate Middleton hat ihren eigenen Kopf!

In Sachen Kindererziehung will sich Kate Middleton nämlich nur ungern etwas vorschreiben lassen und möchte sich dem strengen Protokoll des Hofes in privaten Dingen nicht unterwerfen. Dass ein Kindermädchen ihr erstes Kind nach höfischem Protokoll erziehen soll, kommt für Kate Middleton überhaupt nicht infrage, weshalb sich die schöne Herzogin gegen die strengen Vorschriften auflehnt.

Kate Middleton will ihr Kind nach bürgerlichen Werten erziehen

Statt nach höfischem Protokoll soll das Kind von Kate Middleton und Prinz William laut „Gala“ nämlich nach bürgerlichen Werten erzogen werden, wenn es nach der Herzogin von Cambridge geht. Aus diesem Grund möchte Kate Middleton auch in den ersten Wochen nach der Geburt bei ihrer Mutter Carole in Berkshire leben, statt das Kind einer Nanny zu überlassen. Dieser Plan passt dem englischen Hofe und insbesondere Queen Elizabeth ganz und gar nicht: „Wenn Kate mit dem Baby tatsächlich in den ersten Wochen bei ihren Eltern bleibt, wäre das eine Sensation. So etwas hat es in der royalen Geschichte noch nie gegeben“, verriet ein Palast-Mitarbeiter der Zeitschrift „Gala“. Prinz William soll hingegen hinter der Entscheidung seiner hochschwangeren Frau stehen. Der 31-Jährige wolle seinem Kind möglichst viel Wärme und Geborgenheit bieten.

Kate Middleton wurde in der Vergangenheit häufig dafür kritisiert, nur ein Anziehpüppchen ohne eigene Meinung zu sein. Mit ihrer Auflehnung gegen den Königshof dürfte sie den Kritikern wohl spätestens jetzt das absolute Gegenteil bewiesen haben!

Bildquelle: Chris Jackson/Getty Images


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?