Pippa Middleton muss Kate weichen

Schon bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate Middleton war sie es, die alle Blicke auf sich zog. Nun fürchtet das britische Königshaus, dass Pippa Middleton auch dem royalen Thronfolger die Schau stehlen könnte!

Hunderte Journalisten belagern derzeit das „St. Mary’s Hospital“ im Londoner Stadtteil Paddington. Die baldige Niederkunft von Kate Middleton ist Thema Nummer Eins in sämtlichen Medien. Damit das auch nach der Geburt des Thronfolgers so bleibt, hat das britische Königshaus Pippa Middleton, der Schwester der werdenden Mama, untersagt, in die Öffentlichkeit zu treten.

Pippa Middleton wurde gebeten, die Öffentlichkeit zu meiden

Pippa Middleton soll sich zurückhalten

Allzu frisch sind offensichtlich die Gedanken an die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William, als Pippa Middleton der Braut in ihrem weißen Brautjungfernkleid mit ihrer knackigen Kehrseite beinahe die Schau stahl. Dass die feierfreudige Schwester von Kate Middleton durchaus kein Problem damit hat, alle Blicke auf sich zu ziehen, hatte sie damals im April 2011 im Buckingham Palace eindrücklich bewiesen. Doch die Öffentlichkeitsliebe der Pippa Middleton ist im britischen Königshaus wohl gar nicht gerne gesehen. Damit die hübsche 29-Jährige dem Baby von Kate Middleton und Prinz William nicht die Show stiehlt, habe es sogar ein Öffentlichkeitsverbot für Pippa Middleton gegeben!

Pippa Middleton soll sich zurückhalten

Ein Freund von Prinz Harry plauderte gegenüber „The Mail“ aus dem royalen Nähkästchen: „Pippa Middleton wurde darum gebeten, sich ruhig zu verhalten“. Wie dieser Maulkorb aussieht, zeigte sich schon bald. So durfte Pippa Middleton nicht an einem Charity-Tennisturnier teilnehmen. Die Vorstellung vom knackigen Hintern der heißen Kate-Schwester auf allen Titelblättern war offenbar zu viel für das britische Königshaus, das sich voll und ganz auf das erste gemeinsame Baby von Kate Middleton konzentrieren möchte. Für die Royal Family ist Pippa Middleton mittlerweile zum regelrechten „Pippa-Problem“ geworden, berichtet „Showbiz Spy“.

So ein paar heiße Kurven von Pippa Middleton zwischen den ganzen Babynews um Kate Middleton hätten uns gar nicht so schlecht gefallen. Schade drum. So müssen wir weiter mit der gesamten Weltöffentlichkeit abwarten und Tee trinken.

Bildquelle: Clive Brunskill/Getty Images


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?