Prinz Friso wird am Freitag beigesetzt

Am Montag verstarb Prinz Friso der Niederlande, nachdem er 18 Monate lang in einem Wachkoma lag – am Freitag muss sich seine Familie nun endgültig von ihrem geliebten Prinz Friso verabschieden. Ein Staatsbegräbnis wird es jedoch nicht geben.

Für seine Hochzeit mit Mabel hat Prinz Friso auf den Status eines Mitglieds der niederländischen Königsfamilie verzichtet, aus diesem Grund wird es kein offizielles Staatsbegräbnis. Stattdessen soll Prinz Friso im Kreise seiner Liebsten bestattet werden – seine letzte Ruhe soll der Prinz in dem kleinen Ort Kirche in Laage Vursche finden, wie die „Bunte“ berichtet.

Prinz Friso bei einem öffentlichen Auftritt

Prinz Friso wird am Freitag beigesetzt

Im selben Ort haben Prinz Friso und seine Brüder Willem-Alexander und Constanijn ihre Kindheit verbracht, für Prinz Friso dürften also viele schöne Erinnerung damit verknüpft gewesen sein. Außerdem soll die ehemalige Königin Beatrix in wenigen Monaten wieder in Schloss Drakensteyn einziehen, um dort ihren Ruhestand verbringen zu können und ihrem Sohn dabei ganz nahe zu sein.

Prinz Friso wird abseits der Öffentlichkeit beerdigt

In der kleinen Stulpekerk-Kirche des Ortes soll Pastor Carel ter Linden die Beerdigung feierlich gestalten, wie der Informationsdienst der Regierung (RVD) berichtet. Statt die Feier in einem großen Rahmen stattfinden zu lassen, werden seine Mutter Beatrix, König Williem-Alexander, Königin Maxima, Mabel und die beiden Töchter Luana und Zaria sich in Ruhe von ihrem geliebten Prinz Friso verabschieden. Nach der schweren Zeit, die die königliche Familie während des langen Komas von Prinz Friso durchmachen musste, wird seine Beisetzung für alle vermutlich noch einmal ein sehr schwerer Gang – schließlich ist es ein Abschied für immer.

Eine schöne Geste, dass Prinz Friso an dem Ort beerdigt werden soll, an dem er seine Kindheit verbrachte. Trotzdem bleibt es ein weiterer, schwerer Schritt, der jetzt vor der königlichen Familie liegt – wir wünschen ihnen von Herzen viel Kraft für diesen schweren Tag.

Bildquelle: gettyimages / Michel Porro


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?