Prinz William kickt vor dem Buckingham Palace

Dass Prinz William mit Begeisterung den Poloschläger schwingt, ist schon seit Jahren kein Geheimnis mehr. Doch an diesem Wochenende tauschte der 31-Jährige sein Pferd gegen Fußballschuhe. Anlass hierfür war ein von Prinz William selbst organisiertes Fußballturnier – im Park des Buckingham Palace.

Anlass des von Prinz William organisierten bunten Treibens im Garten der Queen war das 150-jährige Bestehen der englischen Football Association. Der frisch gebackene Vater, der auch als Präsident des Verbandes fungiert, konnte seine Begeisterung vor dem Spiel laut der „Daily Mail“ kaum noch verbergen. „Ich kann gar nicht beschreiben, wie aufgeregt ich bin, dass wir später auf dem Rasen meiner Großmutter Fußball spielen“, zitiert das Blatt Prinz William. Das Grün war nach Informationen der Zeitung zuvor tagelang von Palastmitarbeitern vorbereitet worden.

Prinz William beim Kick im heimischen Palast

Prinz William zeigt sein Fußballtalent

Im von Prinz William sehnsüchtig erwarteten Spiel traten schließlich die beiden Londoner Teams Polytechnic FC und Civil Services FC gegeneinander an. Letzterer ist laut der „Daily Mail“ der einzige noch bestehende Klub, der die Football Association im Jahre 1863 mitbegründete. Doch auch der Prinz William selbst machte abseits des Spiels eine gute Figur: Beim Training mit einigen Angestellten des Palastes soll die Nr. 2 der britischen Thronfolger sein fußballerisches Können glaubhaft unter Beweis gestellt haben. Mitverantwortlich für den guten Auftritt: Seine orangefarbenen Fußballschuhe, wie sie auch Starkicker Wayne Rooney von Manchester United trägt.

Prinz William mahnt die Spieler zur Vorsicht

Eine Warnung hatte Prinz William für die Spieler dennoch parat. „Wenn jemand ein Fenster kaputt schießt, dürft Ihr das selbst erklären“, scherzte der Amateurkicker. Die Queen, die sich während des Spiels noch in ihrer Sommerresidenz im schottischen Balmoral aufhielt, hätte hierfür allerdings sicherlich Verständnis. Schließlich war sie vor ihrem Enkel Prinz William selbst stolze 61 Jahre lang Schirmherrin des Fußballverbands.

Auch wenn Prinz William auf seinem Polopferd eine bessere Figur macht, finden wir es bei so viel royalem Einsatz durchaus verzeihlich, dass der 31-Jährige sich nur die Fußballschuhe und nicht das Ballgefühlt von Wayne Rooney abgeschaut hat.

Bildquelle: © Getty Images / WPA Pool

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?