Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Prinzip Philip: Sterbeurkunde bestätigt offiziell die Todesursache

Ruhe in Frieden!

Prinzip Philip: Sterbeurkunde bestätigt offiziell die Todesursache

Am 9. April 2021 musste Queen Elizabeth II. von ihrem Ehemann, Prinz Philip, für immer Abschied nehmen. Nun enthüllt seine Sterbeurkunde, woran der Duke of Edinburgh offiziell starb.

Wir erinnern uns: Bereits 2017 war Prinz Philip von seinen royalen Verpflichtungen offiziell zurückgetreten und lebte seitdem etwas zurückgezogener und ruhiger, während seine Ehefrau als Königin natürlich noch vielen royalen Verpflichtung nachging.

Krankenhausaufenthalt vor Prinz Philips Tod

Kurz vor seinem Tod lag Prinz Philip dann einige Wochen im Krankenhaus aufgrund von Herzproblemen und einer Infektion. Bereits hier sorgten sich Royal-Fans um den Gesundheitszustand des 99-Jährigen. Doch er durfte das Krankenhaus verlassen und alles schien erstmal wieder in Ordnung zu sein. Dann die traurige Nachricht vor rund einem Monat: Prinz Philip ist tot. Kurz darauf wurde er in einer hochoffiziellen, aber ebenso emotionalen Zeremonie beigesetzt, bei der die ganze Welt zusah.

Nun soll seine Sterbeurkunde offiziell und abschließend preisgeben, was der genaue Grund für seinen Tod war.

Abschied für immer: Diese Stars sind 2021 gestorben

Abschied für immer: Diese Stars sind 2021 gestorben
BILDERSTRECKE STARTEN (30 BILDER)

Prinz Philip starb offiziell an Altersschwäche

Es kommt nicht ganz überraschend, aber es ist doch irgendwie beruhigend zu wissen: Prinz Philip starb weder an einer schweren Krankheit noch an etwaigen unnatürlichen Todesumständen. Wie unter anderen die Daily Mail berichtet, gibt seine Sterbeurkunde als Todesgrund offiziell Altersschwäche an. Sein hohes Alter von 99, sogar fast 100 Jahren (am 10. Juni wäre es so weit gewesen), führte also ganz natürlich zu seinem Versterben. Wir wünschen der royalen Familie und natürlich vor allem Königin Elizabeth II. weiterhin viel Kraft, die Trauer über Prinz Philips Tod gut zu überstehen.

Bildquelle:

Getty Images/WPA Pool

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich