James Van Der Beek & Kimberly Brook: Wollen mehr Kinder!

Der „Dawson’s Creek“-Star James Van Der Beek und seine Frau Kimberly Brook sind vor kurzem Eltern geworden. In einem Interview mit dem „Ok! Magazine“ sollen die beiden gesagt haben, sie wünschten sich noch mehr Kinder.

James Van Der Beek und Kimberly Brook wollen mehr Kinder

Kimberly Brook und James Van Der Beek
sind glückliche Eltern.

James Van Der Beek und seine Frau Kimberly Brook sind im September letzten Jahres Eltern ihrer ersten Tochter Olivia geworden. Obwohl sie noch mit den gewöhnlichen Problemen von frisch gebackenen Eltern zu kämpfen haben und somit zu wenig Schlaf kommen, lieben sie ihr neues Leben und helfen sich gegenseitig. Kimberly soll dem „OK! Magazine“ über ihren Mann erzählt haben: „Also, er ist fantastisch, er steht immer nachts auf, holt sie aus dem Bettchen und bringt sie zu mir. Danach schläft sie immer sofort ein.“

James Van Der Beek scheinen die schlaflosen Nächte nichts auszumachen, er erfreut sich an Kleinigkeiten: „Sie hat zwei klitzekleine Vorderzähne. Sie ist darauf sehr bedacht, sie ist einfach lustig, es macht einfach jeden Tag Spaß mit ihr.“ Er fügt begeistert hinzu: „Sie krabbelt jetzt immer durch das ganze Haus. Wir legen sie irgendwo hin und dann ist sie plötzlich am anderen Ende des Raums, weil sie dorthin gekrabbelt ist.“ Die Antwort auf die abschließende Frage, ob James Van Der Beek und Kimberly Brook sich vorstellen können, weitere Kinder zu bekommen, liegt daher auf der Hand. Der „Dawson’s Creek“-Star antwortete darauf: „Wir hoffen es!“

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?