Epilation

Glatte und seidige Beine – die Epilation macht es möglich! Diese Art der Haarentfernung beschert Dir das traumhaft-glatt-Gefühl für mehrere Wochen und Du musst dafür nicht einmal das Haus verlassen. Doch langanhaltend glatte Beine haben ihren Preis – erfahre jetzt mehr über die Epilation.

Was macht Frau nicht alles, um die Männerwelt um den Verstand zu bringen? Da wird hier gezupft und da gezogen, ganz egal wie schmerzhaft es auch ist. Doch weißt Du, was Männer wirklich dahinschmelzen lässt? Sexy glatte Beine, die in Highheels und Ballerinas einfach umwerfend aussehen. Die Beine einer Frau sind wie die Hände eines Mannes, denn nur wer sie einzusetzen weiß, punktet auf ganzer Linie. Für schöne Beine braucht es vor allem weiche Haut, die dank Epilation für mehrere Wochen glatt bleibt. Klar, auch mit der Depilation sind glatte Beine schnell haarfrei, doch die Epilation verspricht einige Vorteile, die sie für einige Ladies unverzichtbar macht: Nur per Epilation kannst Du Dich für mehrere Tage in das kuschelige Bett Deines Lovers verkriechen, ohne Angst davor zu haben, dass seine Hände die Stoppel auf Deinen Beinen zu spüren bekommen. Sag ja zu seidig glatten Beinen, Tag für Tag.

Epilation hat ihre Tücken, doch sie macht auch glücklich

Epilation: Die einfache Haarentfernung für zuhause

Was passiert bei der Epilation?

Epilation, Depilation, Waxing – selbst als Frau von Welt ist es manchmal nicht ganz einfach, bei all den Fachbegriffen noch den Durchblick zu behalten. Deswegen wollen wir etwas Licht ins Dunkel bringen: Unter einer Epilation ist im Grunde nichts anderes zu verstehen, als die Entfernung der Körperbehaarung an Beinen, unter den Achseln, in der Bikinizone oder auch an den Armen. Dazu benötigst Du ein Epiliergerät, das es schon ab Zwanzig Euro in Drogerien oder Elektrofachgeschäften zu kaufen gibt. Anders als bei der Depilation werden die Härchen bei der Epilation direkt an der Wurzel entfernt und nicht nur an der Hautoberfläche abgetrennt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Haare brauchen bei einer Epilation länger, um nachzuwachsen, sodass die verhassten Stoppeln für eine Weile Sendepause haben. Per Epiliergerät wird jedes einzelne Haar an seiner Wurzel gepackt. Dieser Vorgang kann natürlich etwas Zeit in Anspruch nehmen, doch je öfter Du epilierst, umso schneller werden Deine Beine glatt sein, denn die Haare werden immer unregelmäßiger nachwachsen. So müssen bei der Epilation nicht jedes Mal alle Härchen aufs Neue entfernt werden. Wenn es so einfach wäre, für eine lange Zeit glatte Beine zu haben, wäre es ja zu schön, um wahr zu sein und deswegen verraten wir Dir jetzt, wo der Haken liegt.

Epilation: Epilierer liebt mich, er liebt mich nicht!

Wer schön sein will muss leiden? In diesem Fall stimmt das tatsächlich, denn die Epilation hat auch ihre Tücken. Da die Haare direkt an der Wurzel entfernt werden, entsteht ein schmerzhaftes Ziehen, sobald das Epiliergerät die feinen Härchen erwischt. Besonders unter den Achseln und in der Bikinizone wird dieses Gefühl als besonders unangenehm empfunden, da die Haut an diesen Körperstellen dünn und sensibel ist. Wie so oft im Leben ist aber auch bei der Epilation das erste Mal das schlimmste Mal und so wirst Du im Laufe der Zeit immer weniger Probleme mit dieser Art der Haarentfernung haben. Außerdem gibt es ein paar kleine Kniffe, die Dir die Epilation erleichtern können.

Epilation: Vor- und Nachsorge muss sein!

Ganz ohne Schmerzen geht es bei der Epilation leider nicht – das ist die Realität, doch es gibt auch eine sehr gute Nachricht: Mit kleinen Tricks kannst Du die Haarentfernung fast so sehr genießen, wie eine wohltuende Wellnessbehandlung. Das Geheimnis liegt in der richtigen Vorbereitung. Verwöhne Deine Haut vor der Epilation während einer warmen Dusche am Abend mit einem schönen Körperpeeling [Link], damit Du Deine Haut von Fettrückständen und abgestorbenen Hautzellen befreist. Brause Dich abschließend kalt ab. So schließen sich die Poren Deiner Haut und es wird Entzündungen vorgebeugt werden kann. Sieh Dir nun einmal genau Deine Beine an – wie lang sind die Haare, die Du entfernen möchtest? Sind sie länger als fünf Millimeter, solltest Du ihnen vor der Epilation mit einem Trimmer zu Leibe rücken und sie auf eine Mindestlänge von zwei Millimeter bringen. So kann das Epiliergerät die Härchen perfekt greifen und Du bist in Nullkommanichts haarlos. Mit Bodylotion nimmt die Beautybehandlung ihren krönenden Abschluss. Am besten eigenen sich Cremes mit Kamilleextrakt oder Aloe Vera, da diese viel Feuchtigkeit liefern und die Epilation perfekt abrunden. Für immer bist Du die Haare dann zwar nicht los, doch es gibt einen Weg, ein Leben lang haarfrei zu bleiben.

Elektro-Epilation: Ein Abschied ohne Wiedersehen

Ein handelsübliches Epiliergerät arbeitet nur an der Hautoberfläche, entfernt die Haare dennoch an der Wurzel. Bei der Elektro-Epilation sieht der Vorgang etwas anders aus, denn hier dringt eine hauchdünne Nadel in den Haarkanal, auch Haarfollikel genannt, ein, und wird für einen kurzen Moment unter Strom gesetzt. So werden die Haarwachstumszellen zerstört und das Haar kann nicht mehr nachwachsen. Die Nadel muss sehr genau platziert werden, am ausschließlich das Haar und nicht die umliegende Haut zu treffen. Daher kann diese Art der Epilation auch nur von einem Profi durchgeführt werden. Bevor Deine Euphorie über ein bevorstehendes Leben ohne lästige Haare an den Beinen oder unter den Achseln allerdings zu groß wird, dürfen wir natürlich nicht das Risiko dieser Epilations-Methode verheimlichen: Wird das Haar nicht punktgenau mit der Nadel getroffen, kann es zu kleinen Verbrennungen auf der Haut kommen und auch Entzündungen sind nicht ausgeschlossen. Ist jedoch ein Experte am Werk, musst Du Dir darüber absolut keine Sorgen machen, denn generell ist die Elektro-Epilation sehr effektiv – und das sollte sie bei circa 80 Euro für eine halbstündige Behandlung ja auch sein, oder?

Die Epilation kann zwar keine schlanken Beine wie aus dem Katalog herbeizaubern, diese aber genauso seidig aussehen lassen. Bei all den Sorgen, die in Deinem Kopf herumschwirren, musst Du Deine Gedanken nicht auch noch an die wachsende Körperbehaarung verschwenden, denn dafür ist das Leben doch wirklich zu schön! Und die Epilation macht es noch ein bisschen schöner!

Bildquelle: istock/LittleBee80


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?